Pokémon Go: Neues 1-Münzen-Bundle jetzt verfügbar

Wöchentlich ein neues.

  • Niantic verschenkt wieder 1-Münzen-Bundles in Pokémon Go
  • Das Erste ist jetzt im In-Game-Shop verfügbar und bietet eine Reihe von Inhalten
  • Weitere sollen im wöchentlichen Rhythmus folgen

Update vom 26. Januar 2021: Das nächste Bundle für eine Pokémünze bekommt ihr jetzt im In-Game-Shop von Pokémon Go. Es enthält 20 Hyperbälle, 15 Sananabeeren und dreimal Rauch.

Ursprünglich Meldung vom 19. Januar 2021: Niantic bietet wieder neue 1-Münzen-Bundles in Pokémon Go!

Und das ab sofort, das erste dieser Pakete ist nämlich bereits zu diesem symbolischen Preis und damit quasi geschenkt im In-Game-Shop des Spiels erhältlich.

Und einer Push-Benachrichtigung des Spiels zufolge sind wöchentlich neue 1-Münzen-Bundles geplant. Wie lange diese Aktion läuft, ist derzeit noch nicht bekannt. Es klingt aber so, als würde es ein paar Wochen lang dauern, wenn nicht gar Monate. Warten wir es ab.

Mit dem ersten Paket erhaltet ihr eine Reihe von nützlichen Items zum Fangen von Pokémon, genauer gesagt stecken darin 15 Himmihbeeren, 30 Pokébälle, 20 Superbälle sowie 20 Sananabeeren. Kein schlechtes Angebot für eine Münze.

Nach dem Community Day mit Machollo vom vergangenen Wochenende kommt die kleine Ladung an Pokébällen und Beeren gerade recht, zumal heute mit dem Hoenn-Event ein brandneues Event im Spiel beginnt und am heutigen Abend wieder eine neue Rampenlichtstunde auf dem Programm steht.

Anlässlich des Hoenn-Events stehen natürlich die Pokémon aus der besagten Region im Fokus, außerdem kehren die beiden legendären Pokémon Kyogre und Groudon wieder in Fünf-Sterne-Raids zurück, wo ihr unter anderem die Chance habt, sie als schillernde Exemplare zu fangen, wenn ihr das nötige Glück auf eurer Seite habt.

Das Hoenn-Event ist das jüngste Vorbereitungs-Event auf das nächste, große Ticket-Event, das im Februar ansteht und dabei die erste Pokémon-Generation aus der Kanto-Region seine ganze Aufmerksamkeit widmet.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading