Pokémon Go - Jessie und James: Wie ihr sie und Mauzi-Ballons findet und bekämpft

Luftangriff.

Jessie und James, dem berüchtigten Team-Rocket-Duo aus der Anime-Serie, könnt ihr auch in Pokémon Go begegnen, wo sie in ihrem Mauzi-Ballon durch die Gegend schweben!

Wie ihr Jessie und James in Pokémon Go findet und bekämpft:

So findet ihr Jessie und James in Pokémon Go

Jessie und James in ihrem Mauzi-Ballons findet ihr exakt so wie die Team-Rocket-Ballons. Sie tauchen in bestimmten Zeiträumen auf und zu den normalen Zeiten, an denen ein Ballon auftaucht, bestimmt dann der Zufall, ob es ein Mauzi- oder ein Team-Rocket-Ballon ist.

Es empfiehlt sich, mit der Kamera ganz herauszuzoomen und/oder auf einen Schatten am Boden zu achten, wenn ihr den Ballon einfach entdecken möchtet.

Stoßt ihr auf den Mauzi-Ballon, kämpft ihr sowohl gegen Jessie als auch gegen James, ihr habt also zwei Kämpfe nacheinander. Zwischen den beiden Kämpfen könnt ihr auch andere Pokémon auswählen, ihr müsst also nicht mit dem gleichen Dreier-Team gegen beide antreten.

Team Rocket Ballons tauchen in Pokemon Go auf
Haltet die Augen offen.

Jessie und James in Pokémon Go: Die besten Konter

Bei Jessie und James verhält es sich ähnlich wie bei den Rocket-Anführern und Giovanni. Sie haben festgelegte Pokémon, mit denen sie kämpfen.

Jessie tritt aktuell in Pokémon Go immer zuerst mit einem Crypto-Sichlor an, während James zuerst ein Crypto-Pinsir in den Kampf schickt.

Sobald ihr das Crypto-Sichlor von Jessie besiegt, tretet ihr im Kampf gegen sie noch gegen Rettan und Damhirplex an.

Sie alle haben eine Schwäche gegen Stahl-Pokémon, also solltet ihr mit diesen kämpfen, zum Beispiel Metagross, Dialga oder Stalobor. Ebenso hilfreich sind die Typen Gestein, Psycho und Feuer.

James' Team besteht neben Crypto-Pinsir noch aus Smogon und Sleima. Pinsir hat wenig Chancen gegen ein Feuer-Pokémon, die anderen beiden sind anfällig gegen die Typen Psycho und Boden.

In puncto Schwierigkeit entsprechen beide aber eher den Team-Rocket-Rüpeln, also solltet ihr eigentlich keine großen Probleme mit ihnen haben.

Am Ende der Kämpfe gegen sie könnt ihr Crypto-Sichlor und Crypto-Pinsir fangen und es besteht die Chance, dass ihr von ihnen ein schillerndes Exemplar bekommt.

Wann Jessie und James in Pokémon Go auftauchen

Jessie und James tauchen seit dem 14. Dezember wieder in Pokémon Go auf und am Freitag, den 25. Dezember 2020, sind sie von 8 bis 20 Uhr noch häufiger anzutreffen.

Wenn sie im Spiel sind, besteht die Chance, dass statt des normalen Team-Rocket-Ballons der Mauzi-Ballons zu den üblichen Zeit auftaucht, an denen ein Ballon am Himmel erscheint.

Aber wie gesagt, Jessie und James tauchen nur zu bestimmten Zeiten im Spiel auf, also achtet auf entsprechende Ankündigungen.

Wie finde ich Team Rocket Ballons in Pokémon Go?

Ihr müsst die Team Rocket Ballons in Pokémon Go nicht suchen, sie finden euch! Wenn ihr euch einloggt, solltet ihr kurz darauf schon sehen, ob sich ein Ballon in der Nähe befindet oder nicht, je nach Kameraperspektive erkennt ihr ihn auch am Schatten auf dem Boden. Seht ihr einen Schatten, müsst ihr nur noch rauszoomen und schon solltet ihr ihn im Blick haben.

Diese tauchen dabei in verschiedenen Zeiträumen am Tag auf:

  • Team Rocket Ballon Nummer 1 - 0:00 Uhr bis 5:59 Uhr
  • Team Rocket Ballon Nummer 2 - 6:00 Uhr bis 11:59 Uhr
  • Team Rocket Ballon Nummer 3 - 12:00 Uhr bis 17:59 Uhr
  • Team Rocket Ballon Nummer 4 - 18:00 Uhr bis 23:59 Uhr

Wenn ihr euch erstmals innerhalb eines dieser Zeiträume einloggt, sollte direkt ein Ballon auftauchen. Heißt: Bekämpft ihr einen Ballon zum Beispiel gegen 11:55 Uhr, sollte theoretisch ab 12 Uhr schon der nächste auftauchen.

Je nach Event können sich diese Zeiträume aber auch unterscheiden.

Ihr stoßt bei den Team Rocket Ballons in Pokémon Go auf verschiedene Arten von Gegnern: Rüpel, Bosse und auch Giovanni! Ihre Crypto-Pokémon orientieren sich dabei an dem, was ihr sonst so von ihnen aus den Pokéstop-Invasionen kennt.

Im Normalfall kämpft ihr gegen Rüpel, indem ihr einfach den Ballon antippt und wie bei einer normalen Pokéstop-Invasion einen Kampf absolviert.

Die Rocket-Bosse Arlo, Cliff und Sierra findet ihr in den Ballons, wenn ihr euer Rocket-Radar eingeschaltet habt. Und wenn ihr das Super-Rocket-Radar eingeschaltet habt, zeigt sich auch Rocket-Anführer Giovanni in den Ballons. Aber: Wie bei den normalen Pokéstops ist es auch möglich, dass sich dahinter nur ein Täusch-Rüpel verbirgt.

Möchtet ihr also zum Beispiel nur Rüpel bekämpfen, stellt vorher sicher, dass die Rocket-Radare ausgeschaltet sind. Das geht über euren Itembeutel.

Ein Team Rocket Ballon in Pokemon Go
Team-Rocket- und Mauzi-Ballons schweben über euch.

Weitere Pokémon Go Tipps:

Übersicht aller Tipps zu Pokémon Go Raid und Ex-Raids

Eine Tabelle mit Stärken und Schwächen aller Pokémon in Pokémon Go

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading