Pokémon Go will bald mehrere Gameplay-Verbesserungen testen

In nächster Zeit möchte Niantic in Pokémon Go verschiedene Verbesserungen ausprobieren.

Niantic hat angekündigt, in den kommenden Monaten mehrere kleine Änderungen am Gameplay in Pokémon Go auszutesten.

Zumindest möchte das Unternehmen das "in bestimmten Teilen der Welt" tun, ohne aber aktuell konkrete Details zu nennen.

Vorteile für alle

"Wir möchten Pokémon Go immer weiter verbessern, deshalb ist es uns besonders wichtig, dass die Community als Ganzes genauso wie jeder einzelne Trainer von diesen Änderungen profitieren", heißt es dazu.

"Für die Unterstützung der Community sind wir stets dankbar. Das gilt insbesondere für die Testregionen, denn wir testen verschiedene Varianten dieser Features. Nur so können wir herausfinden, welche am besten funktionieren."

Pokemon_Go_Gameplay_Verbesserungen
Niantic plant einige Anpassungen.

Was ausprobiert wird

Niantic nennt in dem Zusammenhang ein paar Beispiele und bezeichnet die als "einige" Features, die man in den kommenden Monaten ausprobieren möchte. Es ist daher davon auszugehen, dass dies noch nicht alles ist.

Zu den Änderungen zählen Spitznamenvorschläge für neue Trainer, weitere Tipps für Trainer, neue PokéStop-Funktionen, Updates am Ausbrüten von Eiern, unter anderem eine Option zum Überspringen der Schlüpfanimation, sowie eine Spezialforschung zur Einführung neuer Trainer in die Welt von Pokémon Go.

Nähere Informationen zu den einzelnen Punkten liegen aktuell nicht vor.

"Danke, dass ihr uns stets dabei unterstützt, Pokémon Go weiter zu verbessern. Wir sind schon auf die Ergebnisse unserer Experimente gespannt und hoffen, dass wir die finalen Versionen dieser Features schnell veröffentlichen können, sobald die Tests abgeschlossen sind und die Updates wie geplant funktionieren."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading