Pokémon: Mewtu schlägt zurück - Evolution seht ihr jetzt auch bei anderen Streaming-Diensten

Amazon, iTunes und Google Play!

  • Pokémon: Mewtu schlägt zurück - Evolution ist nun bei anderen Streaming-Diensten verfügbar
  • Da sind iTunes, Google Play und Amazon Prime Video
  • Sein Debüt gab der Film auf Netflix

Den Film Pokémon: Mewtu schlägt zurück - Evolution könnt ihr euch jetzt auch mit anderen Streaming-Diensten anschauen.

Sein Debüt gab der Film Anfang des Jahres bei Netflix, nun kommen drei weitere Plattformen hinzu.

Dabei handelt es sich um iTunes, Google Play und Amazon Prime Video.

"Fans können sich auf den Plattformen iTunes, Google Play und Amazon Prime Video über die regionale Verfügbarkeit und Preisgestaltung informieren", heißt es.

Der Film ist durch "eine der beliebtesten Geschichten" des Franchises inspiriert und führt zugleich einen neuen CGI-Stil für Pokémon-Zeichentrickfilme ein.

Die Story des Films: "Als Wissenschaftler ein Fossil des Mysteriösen Pokémon Mew entdecken, erschaffen sie daraus ein Wesen, das gegen die Gesetze der Natur verstößt: Mewtu, ein Legendäres Pokémon, das als Instrument der Zerstörung vorgesehen ist. Aber als Mewtu sich seiner Existenz bewusst wird, beginnt es, sich gegen seine menschlichen Erschaffer aufzulehnen und wütende Rachepläne zu schmieden, in die Ash, Pikachu und ihre Freunde hineingezogen werden! Die Zukunft der Welt der Pokémon steht auf dem Spiel - werden unsere Helden Mewtus Herausforderung überwinden können? Wird Mewtu einen neuen Lebenssinn finden?"

Apropos Pokémon: The Pokémon Company hat außerdem eine brandneue Erweiterung für das Sammelkartenspiel angekündigt, während das Unternehmen die Möglichkeit hat, nach 20 Jahren wieder Kadabra-Spielkarten zurückzubringen.

Die Sammler unter euch bekommen demnächst hochwertige Pokéball-Replikate zu kaufen, während ihr mit dem Winterfest von Pokémon Kids eure Kinder bis Anfang Januar beschäftigen könnt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading