PS3-Version von Dragon Age: Origins erscheint am 17. November in den USA

Zwei Wochen Verzögerung

Wie EAs David Silverman Joystiq erzählte, wird die PS3-Version des lang erwarteten Fantasy-Rollenspiels Dragon Age: Origins in den USA am am 17. November erscheinen. Man habe sich etwas mehr Zeit nehmen wollen, um das Spiel "auf BioWare-Standards zu bringen" wolle sich. In EAs letzter Pressemeldung zum Thema war lediglich vom "später im November" die Rede.

Die PC und Xbox 360 Versionen erscheinen in den USA am 3. November und hierzulande am 6., obwohl zahlreiche deutsche Internethändler den 5. November angeben. Einer dieser Händler setzt die PS3-Version hierzulande für den 19. November an, was sich mit den 2 bis 3 Tagen Verzögerung der anderen beiden Versionen durchaus deckt.

Wer jetzt verwirrt lieber noch einmal auf der offiziellen Website des Spiels nachschaut, um etwaige Rest-Klarheiten zu beseitigen, wird für alle drei Versionen lediglich ein einziges Release-Datum vorfinden. Wir hingegen vertrauen eher auf Silvermans Aussagen und tippen, dass das Spiel zwischen dem 17. und 19. hier herauskommt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading