Auch die PS5 hat keinen optischen Audio-Ausgang

Wie die Xbox Series X.

  • Die PS5 hat keinen optischen Audio-Ausgang
  • Bestätigt hat das Headset-Hersteller Astro
  • Das Unternehmen bietet einen Adapter an

Sonys PlayStation 5 verfügt ebenso wenig über einen optischen Audio-Ausgang wie die Xbox Series X.

Die Bestätigung kommt nicht von Sony selbst, sondern von Headset-Hersteller Astro.

In einem Presse-Briefing bestätigte das Unternehmen das man einen Splitter (HDMI zu optisch) für die PS5 anbieten wird, berichtet Destructoid.

Besagter Splitter unterstützt Astro zufolge HDMI 2.1 sowie HDCP, führt nicht zu Lags und ermöglicht weiterhin die Nutzung der 4K-Auflösung.

Habt ihr ein Astro-Headset, solltet ihr euch also vielleicht Gedanken darüber machen, ob es noch mit der PS5 kompatibel ist und ob ihr einen neuen Adapter braucht.

Apropos Sound: Sony hat heute einen zweiten Werbespot zur PS5 veröffentlicht und lässt Entwickler zu den Themen SSD und 3D-Audio zu Wort kommen.

Gerüchten zufolge ist der Release der PS5 für Mitte November geplant, während die PS5 laut Ubisoft nicht abwärtskompatibel zur PS3, PS2 und PS1 ist.

Auch die PS5 hat keinen optischen Audio-Ausgang
Auch Sony verzichtet bei der PS5 auf einen optischen Audio-Ausgang.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (14)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (14)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading