Rainbow Six Extraction Vorbestellung: Es ist ein Vollpreisspiel!

70 Euro auf Konsolen, 60 auf PC.

Nachdem es lange keinen offiziellen Informationen zum Preis von Rainbow Six Extraction - vormals "Quarantine" - gab, und auch die Pressemeldung sich darüber ausschwieg, sind nun Vorbestellungen des Koop-Shooters möglich.

Und die bestätigen, dass es sich um einen Vollpreistitel handelt. Egal, ob ihr auf Last-Gen- oder Current-Gen-Konsolen spielt, es werden 69,99 Euro für die normale Version fällig. Will man die Deluxe Edition, sind es 89,99 Euro.

Die PC-Version schlägt mit 59,99 Euro beziehungsweise 79,99 Euro etwas günstiger zu Buche.

Die Deluxe Edition enthält neben dem Basisspiel das "Giftiger Kontakt"-Paket, das Obscura-Paket und das "REACT-Kampfauftrag-Paket. Diese enthalten es sich um kosmetische In-Game-Gegenstände.

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber bei einem Spin-off einer bekannten Serie, das 18 Charaktere, sowie diverse Skills und Waffen des Hauptspiels verwendet, hätte der eine oder andere eventuell ein kleineres Preisschild erwartet?

Das Spiel an sich könnte durchaus gut werden, gemahnt es doch streckenweise an das wohlige Leisetreten der früheren Rainbow-Six-Spiele, in denen man im Koop auf Terroristenjagd ging. Auch wenn mir das Design der außerirdischen Parasitenbedrohung nicht so richtig zusagt, war von diesem Gefühl, sich auf seine Teammitglieder verlassen können zu müssen, durchaus einiges übrig.

Dazu eine nette Risiko-Belohnung-Mechanik, bei der ihr selbst entscheidet, ob ihr euch ins nächste, schwierigere Level aufmacht, oder nicht den vorübergehenden Verlust eures Operators riskiert. Das hat schon Hand und Fuß und Potenzial, zu reifen.

Die Frage ist, ob zu dem Kostenpunkt genügend Spieler und Spielerinnen den Sprung wagen? Denn von denen lebt ein solcher Koop-Titel nun mal. Die gute Nachricht: Crossplay dürfte einiges davon richten, denn nicht nur spielen die Konsolen untereinander, sondern auch der PC darf mitmachen. Ein schöner Zug, der Vertrauen in eine stabile Spielerbasis schaffen dürfte.

Rainbow Six Extraction erscheint am 16.09.2021. Tiefergehende Eindrücke entnehmt ihr meiner Vorschau zu Rainbow Six Extraction

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading