Rainbow Six Siege: Nächstes Road to Six Invitational In-Game-Event angekündigt

Alle Seasons wieder …

  • Am 21. Januar 2021 beginnt ein neues In-Game-Event bei Rainbow Six Siege als Auftakt zur RSS-Weltmeisterschaft im Februar
  • In diesem gibt es eine neue Map, zudem könnt ihr euch den neuen Battle-Pass mit vielen freischaltbaren Belohnungen holen
  • Das Six Invitational ist das derzeit größte E-Sport-Event von Rainbow Six Siege und findet ab dem 9. Februar 2021 statt

Der Auftakt zur neuen E-Sport-Season von Rainbow Six Siege beginnt mit dem Road to Six Invitational Event, dass ab dem 21. Januar 2021 für alle Baller-Brüder und -Schwestern spielbar ist. Bis zum 22. Februar 2021 könnt ihr auf der kompetitiven Stadion-Karte spielen.

Die Stadion-Karte, inklusive der neuen Road-to-S.I.-Playlist, geht ins verlängerte Wochenende und ist jeweils von Donnerstag bis Montag spielbar und legt danach eine Unter-der-Woche-Pause ein, damit ihr im Home Office nicht zu sehr abgelenkt seid - das könnte zumindest ein Grund sein. Dabei kombiniert die Map Elemente der Karten "Grenze" und "Küste".

Alle Operatoren stehen euch in diesem Event kostenlos zur Verfügung. In dreiminütigen Matches mit jeweils drei Runden könnt ihr einen ungelisteten Bomben-Modus zocken. Eine Pick-and-Ban-Phase sorgt dafür, dass ihr euren schlimmsten Erz-Operatoren aus dem Weg gehen könnt. So lässt sich das Event gleich viel besser genießen.

Mit dem Six Invitational 2021 Battle Pass für das gleichnamige E-Sport-Event stockt ihr außerdem den Preispool des Turniers auf, denn 30 Prozent der Battle-Pass-Einnahmen fließen in den Topf der Teilnehmer (aber nur bis zu einem Maximum von 3 Millionen USD, den Rest steckt Ubisoft dann wohl in die eigenen Taschen).

Wer kein Geld ausgeben möchte, kann auf die kostenlose Version des Passes zurückgreifen, während spendable Spieler den E-Sport-Ikonen mit einem Premium-Pass für 1.200 R6 Credits ein paar Euro zuspielen können. Der diesjährige Pass umfasst 100 Stufen und 135 Belohnungen zum Freischalten.

Das E-Sport-Event selbst findet vom 9. bis zum 21. Februar 2021 statt und ist der Höhepunkt der RSS-Wettkampfsaison. Bei der diesjährigen Weltmeisterschaft treten die besten 20 Teams in einem LAN-Turnier in Paris gegeneinander an, um den Meisterschaftstitel und das Preisgeld mit nach Hause zu nehmen. Publikum wird es nur vor den Bildschirmen daheim geben.

Wenn ihr Lust auf mehr E-Sport habt, könnt ihr in unseren Artikel zu den größten E-Sport-Events 2021 vorbeischauen. Trotz Corona geht es in der kompetitiven Szene richtig rund.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading