Nebenaufgaben - Fremde Personen

3. Amerikanische Begehrlichkeiten (Armadillo vor dem Sheriff Haus)

Redet zunächst mit der Frau vor dem Haus des Sheriffs in Armadillo und sie erzählt euch, dass ihr Mann in der Nähe des Hanging Rocks verloren ging. Macht euch also auf den Weg dorthin und klettert auf den großen Hügel im Nordosten des Hanging Rocks. Dort findet ihr eine Blutlache, die ihr untersucht. Mehr könnt ihr im Moment nicht tun.

Ein wenig später erscheint wieder ein lila Fragezeichen beim Sheriff. Geht dorthin und ihr hört von einer weiteren Person, die verschollen ist und sich zuvor beim Hanging Rock aufhielt. Kehrt also noch einmal zum Hügel zurück, wo ihr etwas weiter nördlich eine weitere Blutlache findet. Auch dieses Mal könnt ihr nichts mehr tun. Untersucht sie und geht wieder eurem Alltag nach.

Es erscheint irgendwann ein weiteres Fragezeichen beim Sheriff und ihr müsst euch ein letztes Mal zum Hügel begeben. Hier findet ihr einen verletzten Mann, der meint, jemand hätte ihm das Bein gebrochen. Der Übeltäter läuft neben euch vorbei und ihr rennt ihm schnellstens hinterher. Fangt ihn mit dem Lasso ein und bringt ihn zum verwundeten Mann zurück. Legt ihn auf den Boden und es stellt sich heraus, dass der alte Kerl ein Kannibale ist. Ihr könnt nun einfach wegreiten oder den Gestörten umnieten. Egal für was ihr euch entscheidet. Nach dieser Aktion ist der Auftrag beendet.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Red Dead Redemption.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Mehr Artikel von Björn Balg

Kommentare (20)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte