Release von Aliens: CM abhängig vom Erfolg von Aliens vs. Predator

Fortsetzung bei Erfolg garantiert

Wie Sega COO Mike Hayes G4 telefonisch bestätigte, ist Gearbox teambasierter Shooter weiterhin unterwegs. Allerdings hänge der Release-Zeitraum vom Erfolg von Rebellions Aliens vs. Predator ab.

„Ich glaube, für Details [zum Release-Datum] ist es wahrscheinlich noch zu früh“, so Hayes. „Ich würde aber sagen, dass es unwahrscheinlich ist, dass wir etwas innerhalb von sechs Monaten [nach Aliens vs. Predator] auf den Markt bringen, aber neun Monate, oder acht bis zwölf, sind möglich.“

Aliens vs. Predator soll im Febraur 2010 erscheinen. Ob das bedeutet, dass ein 2010er Release für Aliens: CM in Gefahr ist?

„Obwohl wir uns im Moment wirklich Gedanken darüber machen, hängt viel auch davon ab, wie gut sich AvP im Handel schlagen wird. Wenn es das tut, bestimmen wir, wann wir das nächste herausbringen und dann, natürlich, bestimmen wir, was der dritte [Teil] in der Reihe sein wird.“

Sieht aus, als schere er AvP und Aliens über einen Kamm.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading