Resident Evil 4 Remake: Erste Bilder wurden angeblich von Weskers Synchronsprecher geteilt

Konzeptbilder von Wesker aus Resident Evil 4 Remake wurden geleakt - durch den Synchronsprecher.

Der Synchronsprecher von Wesker aus der Resident-Evil-Reihe soll angeblich vertrauliche Konzeptzeichnungen für das noch unangekündigte Remake von Resident Evil 4 mit Fans in den sozialen Medien geteilt haben.

Konzeptbilder von Wesker auf Twitter aufgetaucht

Twitter-Nutzer @BewareCreepyVAs postete einen Screenshot, der eine Zeichnung von Wesker im "Seperate Ways"-Teil von Resident Evil 4 Remake zeigt.

"Nicht nur hat DC Douglas im Live-Stream das NDA gebrochen, indem er zugab, Wesker im Separate-Ways-Teil des neuen #re4remake zu sein, sondern er hat auch Konzeptzeichnungen verschickt, die ihm von @CapcomUSA_ gegeben wurden", schreibt der Account auf Twitter.

Schauspieler DC Douglas soll das Bildmaterial mit mehreren Fans geteilt haben und forderte diese angeblich dazu auf, es nicht öffentlich zu teilen. "Andere Leute haben sich gemeldet und gesagt, dass DC auch Sachen mit ihnen geteilt hat. DC wusste, dass er das NDA brach, und tat es trotzdem", tweetete der Nutzer etwas später.

Da ist es vermutlich einfacher, einem Kind Schokolade in die Hand zu drücken und zu sagen, es soll diese nicht essen.

Im Internet bleibt nichts geheim

Die Nachrichten sollen per Direktnachricht auf Twitter mit den Fans geteilt worden sein. Die Echtheit des Konzeptbildes wurde nicht bestätigt, aber es hat wohl für DC Douglas gereicht, um seinen Twitter-Account zu löschen.

Anfang des Jahres wurde das Remake angeblich noch einmal komplett umgeworfen. Nun soll Capcoms Division 1 selbst die Führung in der Entwicklung übernommen haben, die in der Vergangenheit für verschiedene Resident-Evil- und Devil-May Cry-Spiele verantwortlich war.

Zuvor hat M-Two an dem Projekt gearbeitet, hatte jedoch andere Pläne zur Umsetzung des Remakes als Capcom. Während M-Two dem Original so treu wie möglich bleiben wollte, sah Capcom den Titel aus dem Jahr 2005 eher als grobe Vorlage.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (8)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (8)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading