Resident Evil 5 - Komplettlösung • Seite 13

Schätze, Embleme, Freischaltbares, Waffen

2-3: Die Savanne/ El Gigante

Während des kompletten Kapitels, das in zwei große Abschnitte unterteilt ist, befindet Ihr Euch die ganze Zeit über hinter einem Geschütz. Im ersten Teil verteidigt Ihr Euch bei einer Fahrt durch die Savanne gegen unzählige Majini auf Motorrädern bzw. Lastern, die Euren Wagen verfolgen. Schießt immer auf die Maschinen, da Ihr durch die Explosion auch andere Biker treffen könnt.

Passt auf Äxte und Molotow Cocktails auf, die von den Motorradfahrern geworfen werden. Ihr könnt nicht ausweichen, weswegen Ihr die Geschosse in der Luft vernichten müsst. Seht Ihr also einen Gegenstand auf Euch zufliegen, konzentriert die gesamte Feuerkraft auf diesen Punkt. Mit ein bisschen Glück beseitigt Ihr so auch weitere Majini.

Bei den gepanzerten LKWs gilt es zunächst, die Infizierten auf der Ladefläche zu vernichten. Bogenschützen stellen hierbei Euer Primärziel dar. Die Laster selbst erledigt Ihr durch einfachen Beschuss. Zielt Richtung Fahrerkabine, wodurch Ihr manchmal auch den Trucker selbst trefft und der brummende Koloss fällt zur Seite um. Aber auch mit Fahrer dauert eine explosive Zerstörung nicht lange.

Nach der dritten Quick-Time Einlage hält Euer Wagen an und Ihr steht einer kleinen Absperrung entgegen. Zielt auf die roten Fässer um den LKW herum und nach knapp drei bis vier Treffern ist der Weg wieder frei. Es folgen noch ein paar Feinde, die aber allesamt leicht auszuschalten sind. Sobald Ihr die Siedlung erreicht, startet eine Sequenz, nach deren Ende Ihr einem El Gigante mit Ziegenbart gegenüber steht.

Seine Attacken sind zwar kraftvoll, aber leicht zu durchschauen bzw. aufzuhalten. Hebt er seinen Fuß, schießt drauf. Holt er mit beiden Armen zum Schlag aus, ballert auf den Kopf. Bei bestimmten Angriffen müsst Ihr rechtzeitig ein Quick-Time-Event bestehen, um ohne Schaden auszuweichen.

Rechts tauchen mit der Zeit zwei Bogenschüssen auf. Das erste Pärchen lässt sich mit einem Fass beseitigen. Alle folgenden Schützen sind auch mit dem Geschütz alleine ein leichtes Unterfangen. Passt nur auf, wenn der Riese Steine und Holzmasten aus dem Boden reißt. Hievt er einen Gesteinsbrocken über seinen Schädel, schießt auf das graue Ding, bis es in kleinste Teile zerfällt. Bei dem Mast sieht es etwas anders aus. Vertikalen Schlägen weicht Ihr per Tastendruck aus und bei horizontalen Angriffen fokussiert Ihr Eure Feuerkraft auf das Gesicht des Riesen.

Nach einigen Minuten tauchen kleine Parasiten an seinem Körper auf. Habt Ihr alle zerstört, lässt sich der wahre Übertäter blicken. Schießt aus vollen Rohren auf den Auswuchs, bis er wieder verschwindet. Wiederholt erneut dasselbe Spielchen und El Gigante ist Geschichte.

Coop: Jeder nimmt bei den Motorrädern eine Seite und konzentriert sich auf die Maschinen, so dass erst gar nichts geworfen werden kann. Kommt ein LKW angerollt, zielen beide auf den Metallkoloss, um ihn schnellstmöglichst zur Explosion zu bringen. Bei El Gigante konzentrieren sich beide auf den Fleischklops und hindern ihn an seinen Attacken. Ein Spieler sollte aber zusätzlich die alleinige Verantwortung über die Bogenschützen übernehmen.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung von Resident Evil 5.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (61)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (61)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading