Resident Evil 5 - Komplettlösung • Seite 20

Schätze, Embleme, Freischaltbares, Waffen

4-1: Die Höhlen

Anmerkung: Kauft Euch vor Beginn den Elektroschocker. Dieser hilft besonders bei Munitionsknappheit sowie größeren Gegner-Anhäufungen.

Nehmt in der Hütte die Munition auf und lauft weiter in die Höhle hinein. Ihr bekommt es hier zum ersten Mal mit den nervigen Spinnen zu tun. Diese springen Euch ins Gesicht und können ziemlich frustig sein. Die beste Methode ist der Einsatz einer Blendgranate, die alle Viecher sofort zerstört.

Klettert ein Stück weiter die Leiter nach oben, besiegt die auftauchenden Spinnen und lauft weiter bis zu einer großen Tür. Schießt hier auf die Schädel, um zwei kleine Edelsteine zu bekommen. Folgt in der großen Halle dem einzig möglichen Weg und sammelt auf jeden Fall das Gold in dem großen Sarg ein. Darüber hinaus könnt Ihr daneben auf das Feuer schießen und einen grünen Diamanten freilegen. Rennt zur Brücke und eine Sequenz zeigt, wie Ihr von Sheva getrennt werdet.

Springt runter und geht ein kleines Stück vor. Ihr werdet nun von einer Meute Majini angegriffen. Weicht etwas zurück, so dass sie sich sammeln und blast sie mit einem Schuss aus der Schrotflinte weg. Erledigt den Rest auf gewohnte Weise und stoßt oben wieder auf Sheva. Hinter der Treppe könnt Ihr in den beiden Kammern noch einige Schätze sowie ein grünes Kraut abgreifen. Rennt dann zum auf der Karte angezeigten Sarg und schiebt gemeinsam den Deckel weg, wodurch die Falltür sich unter Euren Füßen öffnet.

Drückt schnell die angezeigte Taste, um heil auf dem Boden zu landen. Es folgt ein langatmiger Kampf gegen Spinnen und eine wahre Horde an Infizierten. Erwähnenswert ist an dieser Stelle der neu eingeführte Feuerspucker. Haltet zu dem Kerl immer einen großen Abstand und knallt ihm am Besten einen Schuss aus der Magnum oder dem Scharfschützengewehr vor den Latz.

Habt Ihr alles Lebendige vernichtet, verlasst die Kammer und schießt zunächst auf die beiden äußeren Bogenschützen. Die restlichen Majini sollten zu Euch gesprungen kommen und lassen sich als Pulk leicht mit der Schrotflinte zerkleinern. Sobald Ihr auf die Tür zulauft, kommen brennende Metallbälle angerollt. Eilt direkt in die Mitte und bewegt den Mechanismus, wodurch sich die Tür kurz öffnet. Lauft schnell zwischen den Bällen entlang und hechtet auf den Schalter hinter der Tür. Nun könnt Ihr in Ruhe alles aufsammeln.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung von Resident Evil 5.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (61)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (61)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading