Resident Evil 5 - Komplettlösung • Seite 43

Schätze, Embleme, Freischaltbares, Waffen

G. S-Ränge

Obwohl der S-Rang für den höchsten Rang im Spiel steht, ist es nicht wirklich schwer, ihn zu bekommen. Das gilt für alle Kapitel, so lange man generell mit dem Schwierigkeitsgrad klar kommt. Trotzdem geben wir Euch ein paar Hinweise und zeigen die Bedingungen.

Am Ende jedes Kapitels bewertet Euch das Spiel in vier Kategorien, die zusammen den endgültigen Rang ergeben. Dabei müsst Ihr für einen S-Rang nicht alles perfekt haben. Ihr dürft entweder einen Bereich mit B oder zwei mit A abschließen. Dadurch ergibt sich eine gute Strategie, die Ihr bei Euren Versuchen befolgen könnt.

Denn drei Kategorien lassen sich mit einer Methode ziemlich leicht perfektionieren. Rennt einfach durch die Abschnitte und schert Euch nur um Gegner, an denen Ihr nicht vorbei kommt oder die unbedingt besiegt werden müssen. So müsst Ihr in 1-2 lediglich den Uroboros ganz am Ende bekämpfen und könnt am Rest komplett vorbei laufen. Leider bekommt Ihr dann im Bereich „Getötete Gegner“ meist ein C, was Euch den S-Rang verwehrt. Also lauft zwar durch die Kapitel, versucht aber trotzdem ein paar schnelle Kills zu machen. Am Besten verwendet Ihr dazu starke Waffen, die auch eine ganze Gruppe eliminieren können.

Wer Resident Evil 5 schon etwas länger gespielt hat, ist vielleicht im Besitz einiger Waffen mit unendlichem Munitionsvorrat. Falls dem nicht so ist, werft einfach einen kurzen Blick in das Kapitel Freischaltbare Extras, wo wir es Euch neben anderen Goodies erklären. Damit Ihr auch ungefähr wisst, wie Ihr beurteilt werdet, noch eine kleine Auflistung der vier Kategorien.

Präzision: Diese muss mindestens bei knapp über 70% liegen, was nicht so schwer sein sollte, wenn Ihr Euch sowieso nur um wenige Feinde kümmert. Hilfreich sind Waffen mit Streueffekt. Denn mit einem Granatwerfer oder einer Schrotflinte trefft Ihr auch Gegner, obwohl Ihr ein wenig daneben gezielt habt.

Getötete Gegner: Dies ist vom Kapitel abhängig und sollte Euch auch nicht groß interessieren. Schickt hier und da ein paar Feinde ins Grab, so dass es noch zu einem B reicht. Ideal sind größere Horden von Spinnen oder anderen Feinden, die sich leicht ausschalten lassen.

Gestorben: Um hier einen S-Rang zu bekommen, dürft Ihr nicht sterben. Das hört sich beim ersten Spielen vielleicht noch schwierig an, sobald man aber bessere Waffen, mehr Heilitems und gute Levelkenntnis hat, ist es gar kein Problem mehr. Solltet Ihr trotzdem immer wieder draufgehen, könnte ein Blick in unsere Lösung helfen.

Zeit: Auch hier gilt: Die Zeit ist ebenso wie die Anzahl der getöteten Gegner vom Level abhängig. Aber macht Euch keine Sorgen, da die Zeiten für einen S-Rang weit über dem liegt, was man mit Übung erreichen kann. Ihr braucht also keine Angst haben, wenn Ihr mal etwas länger an einer Stelle hockt.

Kleine Anmerkung (SPOILER!): Viele Leute scheinen besonders Probleme mit dem Kapitel 6-2 zu haben, indem Ihr gegen die mutierte Excella kämpft. Denn neben den paar Infizierten in der zweiten Etage gibt es keine normalen Gegner. Damit Ihr trotzdem auf ein B oder höher kommt, müsst Ihr die kleinen schwarzen Viecher vernichten, die Excella nach jedem harten Treffer ausspuckt.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung von Resident Evil 5.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (61)

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (61)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading