Resident Evil 8 Village - Alle Waffen, Upgrades und Accessoires mit Fundorten

Große Löcher für große Monster

Ohne Waffen geht in Resident Evil 8 Village gar nichts. Selbst wenn ihr ein paar der Bösewichte nicht direkt erschießen könnt, da bleiben immer noch genug übrig, bei denen das kein Problem ist. Wenn man denn das richtige Werkzeug, sprich Waffen, mitbringt. Daher hier die Liste aller Waffen, die ihr in Resident Evil Village nach und nach freischalten und finden könnt, wo ihr sie findet, wie ihr sie sonst bekommt und vor allem, welche Modifikationen es noch gibt.

Unendlich Munition in Resident Evil Village: Es gibt eine Art Cheat, der euch unendlich Munition für jede Waffe gibt, was vor allem auf dem höchsten Schwierigkeitsgrad eine große Hilfe ist. Um unbegrenzte Munition zu bekommen, müsst ihr Resident Evil 8 einmal durchspielen, egal auf welchem Schwierigkeitsgrad. Damit schaltet ihr die Herausforderungen und AP-Punkte frei. Jetzt geht im Hauptmenü unter Boni in den AP-Shop und ihr seht ein paar Waffen, die ihr nur hier freischaltet und darunter für jede Waffe, die ihr vollständig aufgelevelt und ausgerüstet habt, die Option gegen Punkte unendliche Munition zu aktivieren. Aber wie gesagt, nur für vollständig hochgelevelte Waffen, deren Slots für Zusatzausrüstung komplett belegt sind. Es ist allerdings egal, ob ihr die Waffe an den Händler verkauft habt, oder ob sie bei euch im Inventar liegt.

Waffen kaufen und verkaufen: Viele der Waffen kauft ihr beim Händler, andere findet ihr oder schaltet sie frei. Schnell habt ihr mehr Waffen, als ihr selbst im größten Koffer mit euch rumschleppen wollt. Vor allem braucht man nicht zwei Pistolen, von denen eine viel schlechter ist. In diesem Falle verkauft ihr einfach erst einmal die schlechtere Waffe an den Händler. Wenn ihr sie zurückhaben wollt, dann verkauft er sie euch wieder für das gleiche Geld zurück. Das ist praktisch, wenn man in einem späteren Spieldurchgang alle Ausbaustufen freischalten möchte oder unendlich Munition für eine ältere Waffe freigeschaltet hat. Der Händler ist also praktisch euer Zwischenlager für alle Waffen.

Waffen verbessern: Fast alle Waffen lassen sich in bis zu sechs Stufen verbessern und zwar in Sachen Schaden, Munitionskapazität, Ladegeschwindigkeit und Schussrate. Jede Stufe kostet beim Händler ein paar tausend bis hunderttausend Lei, je nach Waffe und Ausbaustufe. Nicht alle Stufen sind sofort freigeschaltet, selbst wenn ihr das Geld habt. Manche erst, wenn ihr das Spiel einmal durch habt und in das New Game Plus geht. Wundert euch auch nicht, dass ihr im ersten Durchgang nicht das Geld für alle Verbesserungen haben werdet, dafür ist das New Game Plus gedacht.

Alle Pistolen mit Upgrades in Resident Evil Village

LEMI Pistole - Die Startpistole, die ihr direkt vor dem ersten Kampf bekommt.
LEMI Upgrade 1: Rückstoßkompensator - Wenn ihr aus der Küche im Schloss kommt, gegenüber im Flur auf einer Anrichte.
LEMI Upgrade 2: Erweitertes Magazin - 9.000 Lei beim Händler

M1911 Pistole - Ihr findet sie in der Werkstatt im Dorf, nachdem ihr das Schloss Dimitrescu überstanden habt. Ihr könnt sie auch gar nicht verpassen.
M1911 Upgrade 1: Verbesserter Griff - nach Beneviento beim Händler, 12.000 Lei
M1911 Upgrade 2: Erweitertes Magazin - Im Haus am Stausee direkt vor dem Kampf gegen Moreau (nachdem das Wasser abgelassen ist)

V61 Maschinen Pistole - Eine vollautomatische MP, die ihr beim Händler kaufen könnt (120.000 Lei), sobald ihr Heisenbergs Fabrik erreicht habt.
V61 Upgrade 1: Kolben - Beim Händler, sobald ihr die Fabrik erreicht habt. 35.000 Lei.
V61 Upgrade 2: Langer Lauf - Beim Händler nach dem ersten Durchspielen für 56.000 Lei.
V61 Upgrade 3: Trommelmagazin - Im AP-Shop nach dem ersten Durchspielen, 70.000 AP

USM AI Pistole - Die Pistole, mit der Chris im vorletzten Abschnitt rumballert. Ihr könnt sie nach dem ersten Durchgang im AP-Shop im Hauptmenü freischalten. Für sie gibt es keine Erweiterungen.
Keine Upgrades für USM verfügbar

resident_evil_waffen_pistolen

Granatwerfer und Raketenwerfer

GM 79 Granatwerfer - Ihr findet den Granatwerfer, nachdem ihr die Villa Beneviento beendet habt und zurück in den Ostteil - links auf der Karte - könnt. Dort gibt es den Wassermühlen-Schatz am nördlichen Teil des kleinen Baches. In der Wassermühle, wie der Name sagt, in die ihr mit dem schmiedeeisernen Schlüssel kommt, liegt der GM 79.
Keine Upgrades für GM 79 verfügbar.

Raketenpistole - Die Spaß-Waffe, die ihr im AP-Shop freischalten könnt, wenn ihr das Spiel auf dem Level "Dorf der Schatten" durchgespielt habt. Gut geeignet, um einige der zeitabhängigen Herausforderungen zu bewältigen. Es gibt keine Erweiterungen für die Raketenpistole.
Keine Upgrades für Raketenpistole verfügbar - es ist eine Pistole, die Raketen verschießt, was wollt ihr da noch upgraden?

resident_evil_waffen_granatwerfer

Schrotflinten und Flinten

M1897 Flinte - Die Startflinte, die ihr direkt im Laufe des ersten Kampfes finden solltet: Geht nach dem ersten Haus mit dem Radio raus und nach links hoch zum nächsten Haus hoch, hier liegt die Schrotflinte auf dem Küchentisch gleich wenn ihr reinkommt.
M1897 Upgrade 1 - Stecher: Beim Händler für lumpige 8.000 Lei.

W870 TAC Schrotflinte - Im südlichen Haus im Garten, nachdem ihr den Abschnitt Villa Beneviento beendet habt.
W870 TAC Upgrade 1 - Verbesserter Kolben: Nachdem ihr Beneviento abgeschlossen habt beim Händler für 22.000 Lei.
W870 TAC Upgrade 2 - Frontgriff: Nach Moreau habt ihr die Kurbel. Lasst am Pilgerpfad die Brücke runter, nehmt das Boot nach Süden und in der Höhle dort findet ihr das Upgrade.

SYG-12 Schrotflinte: Diese halbautomatisch taktische Flinte mit etwas mehr Genauigkeit könnt ihr beim Händler kaufen, nachdem ihr Heisenbergs Fabrik erreicht habt. Für 180.000 Lei gehört sie euch.
SYG-12 Upgrade 1 - Leuchtpunktvisier: Beim Händler für 42.000 Lei.
SYG-12 Upgrade 2 - Langer Lauf: Sobald ihr einen Durchgang beendet habt, beim Händler für 64.000 Lei.
SYG-12 Upgrade 3 - Trommelmagazin: Nach dem ersten Durchgang für 88.000 Lei.

resident_evil_waffen_schrotflinten

Scharfschützengewehre und Sturmgewehre von Resident Evil Village

F2 Gewehr - Das erste Gewehr, das ihr findet, sobald ihr den Dachboden des Schlosses erreicht. Kurz bevor ihr auf das Dach kommt, liegt es bereit.
F2 Upgrade 1 - Langdistanz-Zielfernrohr: Nach dem Schloss für 15.000 Lei beim Händler.
F2 Upgrade 2 - Wangenauflage: Auch nach dem Schloss für 20.000 Lei.
F2 Upgrade 3 - Erweitertes Magazin: Im Haus des Geigenbauers - den Schlüssel findet ihr im nördlichen Haus im Garten nach Beneviento, der Code für den Schrank im Haus des Geigenbauers ist 270917 -, nachdem Villa Beneviento abgeschlossen ist.

WCX Sturmgewehr - Ein Sturmgewehr (Kein Scharfschützengewehr, das sind zwei unterschiedliche Herausforderungen), das ihr im AP-Shop im Hauptmenü nach dem ersten Durchspielen kaufen könnt (30.000 AP).
WCX Upgrade 1 - Leuchtpunkvisier: Nach dem ersten Durchgang beim Händler für 140.000 Lei.
WCX Upgrade 2 - Zusätzlicher Griff: Auch nach der ersten Runde für 80.000 Lei.

Dragoon Sturmgewehr - Auch dieses Sturmgewehr schaltet ihr im AP-Shop frei, auch für 30.000 AP. Der Vorteil ist der immense Schadenslevel dieser Waffe, der Nachteil ist, dass das Dragoon Munition durchhaut als wäre das hier Call of Duty.
Keine Upgrades für die Dragoon verfügbar.

resident_evil_waffen_gewehre

Magnum und Accessoires

M851 Wolfsbane Magnum - Die erste Magnum könnt ihr finden, nachdem ihr den Stausee-Abschnitt durchhabt. Ihr könnt danach an der ersten Mühle mit dem mechanischen Schlüssel ein Tor öffnen, hinter dem ein kleiner Bereich mit drei Häusern wartet. In dem dritten findet ihr die M851. Auf der Karte seht ihr die M851 als Moreaus versteckte Waffe.
M851 Upgrade 1 - Langer Lauf: In der Fabrik könnt ihr, wenn der Notstromgenerator mit dem Zahnrad wieder läuft, in der Nähe der Gießerei in den Operationssaal. Dort findet ihr dieses Zubehör.
M851 Upgrade 2 - Erweiterte Trommel: Ab der Fabrik beim Händler für 100.000 Lei.

S.T.A.K.E. Magnum - Diese Waffe verkauft euch der Händler, aber erst nachdem ihr das Spiel einmal beendet habt.
S.T.A.K.E. Upgrade 1 - Verbesserter Griff: Sobald ihr einmal durch seid verkauft euch der Händler das Zubehör für 120.000 Lei.
S.T.A.K.E. Upgrade 1 - Erweitertes Magazin: Nach dem ersten Durchspielen beim Händler für 180.000 Lei.

Handcannon PZ - Die "Handkanone" ist genau das, eine tragbare Kanone mit absurder Durchschlagskraft. So mächtig, dass ihr die erst dann im AP-Shop freischalten könnt (90.000 AP), nachdem ihr das Spiel auf dem dritten Hardcore-Schwierigkeitsgrad beendet habt. Voll ausgebaut ist die STAKE aber sogar noch etwas besser.
Für die Handcannon sind keine Upgrades verfügbar.

resident_evil_waffen_magnum

Nahkampfwaffen und das Laserschwert in Resident Evil 8

Messer - Eure erste Waffe im Spiel, ihr findet sie automatisch. Upgrades gibt es keine.

Karambit Messer - Chris Nahkampfwaffe, die ihr im AP-Shop (10.000 Punkte) freischalten könnt, nachdem ihr Resident Evil Village einmal durchgespielt habt. Es verursacht nicht mehr Schaden oder tut sonst etwas, es sieht nur cooler aus. Upgrades gibt es keine.

LZ Answerer - Im Prinzip ist es eine Art Laserschwert, die ihr im AP-Shop freischaltet. Es ist die mit Abstand beste Nahkampfwaffe in Resident Evil 8, aber ihr könnt sie erst bekommen, nachdem ihr alle Söldner-Missionen mit einem Doppel-S-Ranking bestanden habt. Upgrades gibt es keine.

resident_evil_waffe_messer

Mehr zu Resident Evil 8 Village:

Resident Evil 8 Village - Komplettlösung, Tipps und Tricks

Resident Evil 8 Village - Alle Wackel-Ziegen (Wächterziegen) und ihre Fundorte

Resident Evil 8 Village - Fische, Wild und Geflügel Fundorte

Resident Evil 8 Village - Alle 47 Akten und ihr Fundorte

Resident Evil 8 Village - Gestörtes Örtchen: 10 Außenklos und wo ihr sie findet

Resident Evil 8 Village: Alle Trophäen, Herausforderungen und Achievements gelöst

Resident Evil 8 Village - Alle 5 kombinierbaren Schätze und wie ihr sie findet

Resident Evil 8 Village - Auf Dorf der Schatten Schwierigkeitsgrad durspielen

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Martin Woger

Martin Woger

Chefredakteur  |  martinwoger

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading