Rocket League: Season 2 startet am 9. Dezember mit EDM-Motto

Bereit für den Reifen-Rave?

  • Rocket League Season 2 startet am 9. Dezember.
  • Unter dem Motto "EDM" wird eine neue Arena und ein neuer Battle-Pass released.
  • Die zweite Sasion bietet außerdem musikalische Items und Anpassungen.

Ready, Set, Go! Der Startschuss für die zweite Season von Rocket League fällt am 9. Dezember. Das Motto der neuen Autofußball-Saison lautet dabei EDM. Um diesem klangvollen Motto gerecht zu werden, bietet Rocket League einen neuen Raketenpass an, bei dem sich alles um das Thema Musik dreht. Die im Pass freischaltbaren Elemente reagieren zum Beispiel auf Menü- oder Arenamelodien.

Fast fünf Jahre lang hat Rocket League Geld gekostet. Seit September 2020 hat sich das jedoch geändert. Rocket League hat sich als kompetitiver Titel für einen Umstieg auf das Free-to-Play-Konzept entschieden. Mit saisonalen Battle-Pässen und einem Crossover-Event mit Fortnite versucht Rocket League nun, neue Spieler für seine Community zu gewinnen.

Mit Neon Fields erhalten Spieler eine EDM-inspirierte Arena, egal ob diese sich für oder gegen den musikalischen Raketenpass entscheiden. Zudem gibt es neue Titel von Monstercat und Produzent Kaskade. Wer die Auto-Arena auditiv anpassen will, hat nun erstmals die Möglichkeit die Musik für die Torjubelszenen individuell auszuwählen.

Auf der PS5 und der Xbox Series X/S könnt ihr den Mix aus Autofahren, Fußball und EDM unterdessen in 4K mit 60 FPS erleben.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News Redakteurin

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading