Ende des kommenden Monats wird das Action-Rollenspiel Sacred 2: Fallen Angel auch für Konsolen erscheinen.

Wie Deep Silver mitteilt, hat die Umsetzung den Gold-Status erreicht und steht ab dem 29. Mai für Xbox 360 und PlayStation 3 in den Händlerregalen.

Auch auf den Konsolen könnt Ihr die Welt Ancaria ohne Nachladezeiten und Levelgrenzen erkunden, während Ihr diverse Gegenstände einsackt und Aufgaben löst.

Unsere Meinung zur bereits seit einer Weile erhältlichen PC-Version lest Ihr im Test zu Sacred 2: Fallen Angel.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (9)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Sacred 2: Fallen Angel

Zwischen gut und böse

Ascarons Studio 2 schließt die Pforten

Deep Silver kümmert sich um Sacred 2

Sacred 2 für Konsolen erst nächstes Jahr

Rollenspiel verschiebt sich ins Quartal 1

Neueste

Fortnite: Tontauben - Karte mit allen Orten zum Tontaubenschießen

Wo ihr die Tontaubenschießstände findet und wie ihr die drei Punkte erreicht.

Trotz Sonys Absage: Nintendo wieder auf der E3 2019 dabei

"Jedes Jahr diskutieren wir, was der beste Weg ist, den Leuten ein Lachen zu schenken."

Werbung