Sherlock Holmes Chapter One: Alle Schatzsuchen mit Fundorten - Schatzinsel Runde 1, 2, 3 (Goldgräber - Trophäe)

Alle 24 Schätze gefunden.

Die Schatzsuchen in Sherlock Holmes Chapter One fallen in die Kategorie der Cordona-Geschichten und beziehen sich auf 24 Schätze, die ihr innerhalb des Spiels finden könnt.

Sie sind allesamt optional und unterteilt in drei Blöcke mit je acht Schatzkisten. Wo diese Schatzsuchen starten? Geht zum Platz beim Rathaus und sucht den Ausrufer bzw. Stadtschreier, der hier winkt und die Schatzkisten auslobt.

Sprecht ihn an und ihr erhaltet die ersten acht Hinweise: Fotografien von Orten in Cordona, wo ihr etwas finden könnt. Sobald die damit zusammenhängenden Kisten gefunden sind, gibt er euch die nächsten acht Hinweise und so weiter.

Am Ende schaltet ihr die Trophäe/den Erfolg "Goldgräber" frei.

01
Dieser Mann versorgt euch mit den Hinweisen zur Schatzsuche.

Schatzinsel - Runde 1

Schatzinsel - Runde 2

Schatzinsel - Runde 3

Löwenstatuen

02

Begebt euch zur Malteserbrücke, die die Stadtteile Scaladio und Altstadt miteinander verbindet. Ein kleines Stück südwestlich dieser Brücke ist ein kleiner Hof, wo ihr die auf dem Foto zu sehenden Löwenstatuen erblickt. Klickt hinter der linken Statue auf das Kästchen, kassiert zehn Münzen und weiter geht es.

Bank an einem Kai

03

Im Süden von Grand Saray verläuft die Bonanza Road. Geht hier zur Händlergasse von Grand Saray östlich vom Jachtclub, den ihr aus der Geschichte "Ein goldener Käfig" kennt. Haltet euch ein Stück in Richtung Süden und ihr erreicht einen Kai in der Nähe des Wassers. Der Schatz steht unter einer Sitzbank (Dokument: Jachtclub "Salacia").

Kutsche in einem Hof

04

Im Osten von Scaladio befindet sich die Hafenverwaltung nahe der Sherrinford Road bzw. Harbour Ave. Am südöstlichen Ende des Verwaltungsgebäudes führen ein paar Stufen runter in einen kleinen Hof, wo zwei Pferde und zwei Kutschen stehen. Auf der rechten Kutsche liegt das Kästchen mit dem Schatz (Dokument: Die Legende von Kassia).

Lange Brücke

05

Es gibt nicht so viele Brücken in Cordona. Gemeint ist in dem Fall die Altstadtbrücke, die Scaladio mit der Altstadt verbindet. Ein kleines Stück nördlich dieser Brücke geht ihr zum Wasser (dort liegt auch ein halb ausgeweideter Haifisch) und findet das Kästchen mit dem Schatz auf einem Felsen (10 Münzen).

Kurze Brücke

06

Hiermit ist keine der üblichen Brücken gemeint, die Stadtteile miteinander verbinden. Begebt euch stattdessen im Süden von Scaladio zum Legacy Theatre (bekannt aus der Cordona-Geschichte "Sein oder Nichtsein") in der Vernet Street. Südlich des Theatergebäudes ist ein kleiner runder Park mit Grünanlagen. Im südwestlichen Teil des Parks steht eine kleine Brücke, neben ihr der Schatz (Dokument: Willkommensschreiben von Sir William Sinclair).

Behaglicher Pavillon

07

Sehr einfach zu finden. Reist zum Schnellreisepunkt beim Stonewood Manor und lauft einfach ein paar Meter nach Norden bis zum Pavillon mit dem Brunnen darin. Im Wasser findet ihr den Schatz (10 Münzen).

Hoher Turm

08

Gemeint ist hiermit der Hava-Wachturm in der Altstadt. Dieser verfügt in der Ram Street über einen eigenen Schnellreisepunkt. Lauft dann zum Turm und die Stufen daneben ein wenig hoch. Der Schatz liegt in einer Ecke neben einer Werkzeugbank (10 Münzen).

Sandige Küste

09

Im Nordwesten der Altstadt (noch ein Stück nordöstlich der Altstadtbrücke) findet ihr einen Schnellreisepunkt mit dem Namen "Aussichtspunkt". Lauft von diesem ein paar Meter in Richtung Norden, die Treppenstufen runter und ihr kommt zu einem gestrandeten Schiffswrack. Der Schatz liegt in der Schatulle auf den Felsen daneben (Augenklappe).

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading