Gerade erst ist mit Reich des Ostens ein Add-On für Die Siedler: Aufstieg eines Königreichs erschienen, da kündigt Ubisoft bereits den nächsten Teil an.

Das "Traditionsspiel" Die Siedler: Aufbruch der Kulturen wird von Funatics Software entwickelt und soll im Herbst 2008 veröffentlicht werden.

Was genau mit "Traditionsspiel" gemeint ist, erklärt Euch Ronald Kaulbach, International Brand Manager: "Wir wollen für Siedler-Fans Klarheit schaffen und zeigen, welches Spielerlebnis sie bei welchem Siedlertitel bekommen. So gibt es einmal die Traditionsreihe in dem das neue Aufbruch der Kulturen erscheint. Auch die bereits veröffentlichten Titel Die Siedler II: Die nächste Generation und die Spiel-Umsetzung für Nintendo DS gehören hierzu. Diese Traditionsspiele greifen stets das Regelwerk älterer Siedlerteile auf. Daneben gibt es die Evolutionsreihe, die für Die Siedler stets eine Weiterentwicklung des Spielprinzips und der Grafik bedeuten."

In Aufbruch der Kulturen könnt Ihr insgesamt drei Völker spielen: Bajuwaren, Schotten und Ägypter. Alle verfügen über eine individuelle Spielweise mit eigener Logistik, Ressourcenanforderungen und Armee.

Neu hinzugekommen ist das "Opferungssystem", das Euch weitere strategische Tiefe bieten soll. Hier opfert Ihr Waren und Güter, um somit wirtschaftliche Vorteile oder eine Schwächung des Gegners zu erzielen. Es ist zum Beispiel möglich, Produktionszeiten zur verkürzen oder das Militär zu stärken.

Mit einem verbesserten Militärsystem mit Nah- und Fernkämpfern, Katapulten und Kampfattributen für die Soldaten tretet Ihr unter anderem in neuen Umgebungen wie Wüsten, schneebedeckten Bergen oder in den schottischen Highlands gegen Eure Feinde an.

Erste bewegte Bilder zu Die Siedler: Aufbruch der Kulturen seht Ihr in der aktuellen Folge von Ubisoft TV.

Anzeige

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Editor, Eurogamer.de

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Mehr Artikel von Benjamin Jakobs

Kommentare (3)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Betatest zu Siedler: Aufbruch der Kulturen

Schaut Euch den Multiplayer-Part an

Fortnite Shop 20.10. - Heute im Angebot: Kürbisagent und Sanktum mit Zubehör

Außerdem: Sushimeister-Outfit, Fliethacke, Jolly Roger-Fallschirm und mehr

Neueste

Fortnite Shop 20.10. - Heute im Angebot: Kürbisagent und Sanktum mit Zubehör

Außerdem: Sushimeister-Outfit, Fliethacke, Jolly Roger-Fallschirm und mehr

FeatureProject Nova: Ein Free-to-play Sci-Fi-Shooter möchte die Welt von EVE erobern

Für alle Shooter-Freunde die auf Weltraum stehen, aber keine Zeit für EVE Online haben.

FeatureRed Dead Redemption 2: Release Datum, Preload, Trailer und mehr

Der große Ausritt in den wilden Westen steht kurz bevor.

Werbung