Skyrim erhält ein kostenloses Next-Gen-Upgrade - und einen Preis für die Anniversary Edition

Was kostet euch die Anniversary Edition von Skyrim? Das hängt davon ab! Es gibt aber ein Gratis-Next-Gen-Upgrade.

Die Anniversary Edition von Bethesdas The Elder Scrolls V: Skyrim steht vor der Tür und nun gibt es noch ein paar neue Informationen zu Preis und Co.

Unter anderem könnt ihr euch auf ein kostenloses Next-Gen-Upgrade für PlayStation 5 und Xbox Series X und S freuen.

Was euch die Anniversary Edition kostet

Der Einzelpreis der Skyrim: Anniversary Edition liegt bei 54,99 Euro auf PlayStation, Xbox und PC. Sie wird digital und physisch ab dem 11. November 2021 erhältlich sein.

Wer die Special Edition von Skyrim besitzt, kann für 19,99 Euro ein Upgrade auf die Anniversary Edition kaufen, heißt es.

Das kostenlose Next-Gen-Upgrade betrifft sowohl Besitzer und Besitzerinnen der Special Edition wie auch der Anniversary Edition. Besitzt ihr eine dieser Versionen, erhaltet ihr das Gratis-Upgrade auf die PS5- oder Xbox-Series-X/S-Version der jeweiligen Edition mitsamt verbesserter Grafik, schnelleren Ladezeiten und mehr.

Skyrim_Anniversary_Edition_Preis_Next_Gen_Upgrade
Noch einmal nach Skyrim?

Was enthält die Anniversary Edition von Skyrim?

Die Anniversary Edition des Rollenspiel-Erfolgs umfasst zum einen die Skyrim: Special Edition von 2016 und zum anderen alle Creation-Club-Inhalte, die bis zum Launch der Anniversary Edition veröffentlicht wurden.

Das sind mehr als 500 verschiedene Dinge, darunter Quests, Dungeons, Bosse, Waffen, Zaubersprüche und mehr. Es sind offiziell über den Creation Club freigegebene Mods, die ihr in der Special Edition mit der Premium-Währung Credits kaufen könnt.

Also: Das ursprüngliche Skyrim mitsamt technischer Verbesserungen und neuer Community-Inhalte. Ein Grund für euch, noch einmal nach Skyrim zu reisen?

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (13)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (13)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading