Smite: Drachengöttin Tiamat ist ab sofort spielbar

Unterwerft eure Gegner.

  • Tiamat ist die erste babylonische Göttin in Smite
  • Mit dem neuen Update könnt ihr den wandelbaren Drachen in den Matches auspacken
  • Sie kann sowohl eine Magierin mit Reichweite als auch eine tanky Nahkämpferin sein

Es ist immer schön, wenn sich ein Drache in ein MOBA einschleicht. Optisch sind sie eine nette Abwechslung von den zahlreichen Kriegern, Soldaten, Bogenschützen sowie Magiern mit der man sich einfach ein bisschen mächtig fühlt, denn statt eines Menschen (oder anthropomorpher Figur) darf man immerhin einen Drachen steuern.

Im Fall von Tiamat dürfte dieses Machtgefühl deutlich spürbar sein, auch wenn ihre Flügelchen in-game doch ein wenig kleiner geraten sind als im epischen Ankündigungsvideo. In diesem verbannt die babylonische Göttin Cthulhu zurück in die Tiefen des Ozeans und baute die Welt nach ihrem Ebenbild wieder auf - die Karte "Eroberung" eingeschlossen.

Mit dem gestrigen Update breitet Tiamat ihre Flügel auf die Live-Server von Smite aus und macht es sich dort als Magierin in der Mitte, Solo und im Jungle bequem.

Dishant Samtani alias "Clumzy", beteiligter Game Designer hinter der ersten babylonischen Göttin Tiamat, berichtet: "Tiamat ist eine urtümliche Königin, die Göttin des Salzwassers und es war dem Team von Titan Forge eine echte Herzensangelegenheit, sie zu einem Spielcharakter zu machen."

"Sie ist eine Magierin, die zwischen zwei Haltungen wechseln und mächtige Geschöpfe, ihre Kinder, herbeirufen kann. Die Flughaltung spiegelt ihre elegante, königliche Natur wider. In ihrer Bodenhaltung kommt die wilde und brutale Seite ihres Charakters zur Geltung."

"Tiamat ist die erste Babylonische Göttin in Smite, weswegen wir uns ganz besonders ins Zeug gelegt haben. Wir hoffen, dass die Smite-Spieler sich an ihrer fantastischen visuellen Gestaltung, den Animationen und ihren dualen Fertigkeiten so sehr erfreuen werden, wie wir es schon während der Entwicklung tun konnten."

Die Fähigkeiten der Gestaltwandlerin beschreibt Entwickler Hi-Rez als äußerst flexibel. Im Flug benutzt sie magische Fähigkeiten mit hoher Reichweite. Stürzt sie sich aus der Luft auf den Boden, wird sie zur dickhäutigen Nahkämpferin. Zudem kann Tiamat Junglebuffs duplizieren, um diese an ihre Verbündeten zu geben oder den zusätzlichen Buff einfach selbst aufzunehmen.

Bereits im Januar wurde die anmutige Drachengöttin angekündigt. Nun dürft ihr sie selbst ausprobieren.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading