Sniper: Ghost Warrior kommt uncut

Und ab 18 Jahren

Wer gerne den Scharfschützen spielt, kann sich in Kürze ungeschnitten in den Dschungel hocken.

City Interactives Sniper: Ghost Warrior wird in Deutschland, Österreich und der Schweiz in einer komplett ungeschnittenen und unveränderten Version erscheinen, die ab 18 Jahren freigegeben wurde.

Außerdem haben die Entwickler mittlerweile mit beiden Versionen den Gold-Status erreicht. Erscheinen wird das Spiel am 24. Juni für PC und Xbox 360.

Mehr darüber erfahrt ihr auch in unserer Vorschau zu Sniper: Ghost Warrior.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading