So sieht Hitman 3 in VR aus - neuer Gameplay-Trailer zeigt euch die Welt

Neue Perspektiven.

  • IO Interactive zeigt neue VR-Eindrücke von Hitman 3
  • Nutzen könnt ihr diesen Modus mit PlayStation VR
  • Das Spiel erscheint am 20. Januar 2021

Dass Hitman 3 auch in VR spielbar sein wird, ist seit einer Weile bekannt. Was euch beim Ausflug mit aufgesetztem PlayStation-VR-Headset alles erwartet, könnt ihr nun im neuesten Trailer erahnen.

Erneut verspricht IO Interactive für seine Spielwelt interessante Charaktere, Geheimnisse und Möglichkeiten. Den VR-Modus macht so besonders, dass er euch die Welt aus einem anderen Blickwinkel erleben lässt.

Aber schaut erst mal selbst in den Trailer rein:

IO bezeichnet Hitman 3 als den Abschluss der "World of Assassination"-Trilogie und führt euch damit in verschiedene Sandbox-Schauplätze rund um die Welt. Als Profikiller Agent 47 befasst ihr euch erneut mit zahlreiche Aufträgen und den vielfältigen Lösungsmöglichkeiten dafür.

"Jeder Ort in Hitman 3 ist unfassbar detailreich und bietet bei den Missionen viel Spielraum für kreative Lösungen", verspricht Publisher Square Enix, aber das kennt ihr von der Reihe ja nicht anders.

Weiterhin habt ihr die Möglichkeit, auch die Orte aus den beiden Vorgängern in Teil drei zu importieren, wenn ihr diese gespielt habt. Somit habt ihr dann im dritten Teil mehr als 20 Orte aus der Trilogie zur Verfügung.

Wenn ihr den VR-Modus nutzen möchtet, müsst ihr dafür die PS4-Version von Hitman 3 spielen. Käufer und Käuferinnen, die das Spiel für die älteren Konsolen erwerben, erhalten aber auch ein kostenloses Next-Gen-Upgrade.

Auf dem PC ist Hitman 3 indes exklusiv im Epic Games Store erhältlich.

Das Spiel erscheint am 20. Januar 2021 für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC. Als Cloud-Version kommt das Spiel auch auf die Switch, einen Termin dafür gibt's aber noch nicht.

Ihr könnt den Titel im PlayStation Store vorbestellen und die Handelsversion ist auf Amazon.de vorbestellbar.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading