So sieht Lego Super Mario im Inneren aus

Wahre Schönheit kommt von innen.

Seit Monatsanfang sind die Sets zu Lego Super Mario erhältlich und es hat natürlich nicht lange gedauert, bis jemand die Mario-Spielfigur auseinandernimmt.

Das stellt dann eine Art digitale Sezierung oder so was ähnliches dar.

Boone Langston von Beyond the Brick sagt zwar, die Figur im Video sei defekt, trotzdem zeigen ihre Augen Aktivitäten, sobald er die Batterien einlegt.

Einfach auseinanderzunehmen ist Mario nicht, wie das Video zeigt, ab und an bedient sich Langston eines Schraubenziehers als Hilfsmittel.

Wie sich herausstellt, steckt im Inneren ein großes LCD-Panel, von dem Teile durch das äußere Plastik verdeckt werden. Und am Ende baut Langston ihn mithilfe von Schrauben und Kleber auch wieder zusammen.

Ihr könnt die Lego-Super-Mario-Sets bei Amazon.de kaufen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading