Sony: Kein 3D für Killzone 2

Auch nicht für LBP, WipEout und Co.

Sonys jüngste Qore-Episode widmete sich unter anderem dem Thema 3D-Gaming und sorgte damit für einige Spekulationen hinsichtlich älterer Titel, die nachträglich 3D-Support bekommen könnten.

In einem Video waren demzufolge etwa Gran Turismo 5, Killzone 2, LittleBigPlanet, WipEout HD und Super Stardust HD zu sehen.

Laut Sony sollte man das allerdings aber nicht als Bestätigung dafür betrachten, dass eben jene Titel nun 3D-Support bekommen.

Die Szenen der gezeigten Spiele dienten nach Angaben des Unternehmens ledigiglich zur Demonstration, was, wie man zugibt, leider nicht entsprechend angemerkt wurde.

"Wir entschuldigen uns für die fehlerhafte Schlussfolgerung, dass 3D-Versionen von LBP, WipEout HD, Killzone 2, Gran Turismo 5 oder Super Stardust HD in Arbeit sind."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading