Splinter Cell Conviction im Herbst

Sam Fisher kommt zurück

Nach Angaben von Ubisoft wird Splinter Cell: Conviction in Herbst exklusiv für die Xbox 360 erscheinen.

Zugleich zeigte man auf Microsofts E3-Pressekonferenz erste Szenen aus der aktuellen Version.

Selbige Ausschnitte waren recht düster, also schleicht sich Sam mal wieder vornehmlich im Schatten an.

"Sam hat sich verändert. Und diesmal ist er in persönlicher Angelegenheit unterwegs", so die Macher. "Die Dunkelheit ist es, in der Sam wirklich glänzt."

Im vorgeführten Abschnitt nimmt es Fan mit mehreren Feinden auf, die ihn in den düsteren Ecken kaum entdecken. Die Gschichte dreht sich offensichtlich weiterhin um Sams getötete Tochter Sarah.

"Von seinen Emotionen getrieben, ist Sam nun das ultimative Raubtier." Und das merkt man. Er knallt die Köpfe der Gegner gegen Wände, in Spiegel und würgt sie.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de dabei, Redakteur und hauptverantwortlich für den Newsbereich. Begann seine Spielerlaufbahn auf dem PC mit Wing Commander, UFO und dem Bundesliga Manager, spielt mittlerweile aber hauptsächlich auf den Konsolen, genauer gesagt Xbox One, Xbox 360, Switch, PS4, Wii U, PS3 und 3DS. Ist grundsätzlich für viele Spiele und Genres offen und mag vieles, was mit Science-Fiction zu tun hat, kann aber mit JRPGs nicht wirklich viel anfangen. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading