2. Koop-Kampagne - Russische Botschaft

2.3 Dach

Hinter den Waffenkisten geht ihr rechts die Treppe nach oben und öffnet die Tür. Geht langsam nach links und schleicht euch an den Wachmann an, der mit dem Rücken zu euch steht. Rechts seht ihr zwei weitere Feinde, deren Positionen sich von Mal zu Mal ein wenig ändern können. Dennoch solltet ihr sie beide unbemerkt ausschalten, wenn ihr gleichzeitig auf sie schießt.

Dahinter geht es rechts weiter, wo ihr euch aufteilt. Einer klettert links auf das Dach und kümmert sich dort um den einzelnen Gegner. Schleicht euch dazu einfach von hinten an. Der zweite springt weiter vorne links über das Geländer und hangelt sich nach rechts. Im Gang befinden sich zwei Feinde und rechts ein weiterer, um den ihr euch primär kümmern solltet. Wartet beispielsweise einfach am Geländer, er auf euch zukommt, worauf ihr ihn dann packt und nach unten fallen lasst.

Die andern beiden könnt ihr dann mit einem Execution-Angriff überwältigen oder einfach in Ruhe und lasst und rechts weiter gehen. Klettert nach oben und springt rechts über den Holzzaun. An der rechten Seite befindet sich genügend Schatten, so dass ihr nicht gesehen werdet. Schaltet nun euer Sonar ein und lasst es an, da ihr nur so die Laserschranken sehen könnt, die ihr unter keinen Umständen berühren dürft.

Schaltet mit Schüssen die wenigen Feinde aus und folgt vor euch dem kleinen Gang, an dessen Ende eine weitere Schranke wartet, unter der ihr aber einfach hindurch kriechen könnt. Dahinter warten wieder mehrere Feinde und vor allem haufenweise Laserschranken. Um diese solltet ihr euch hauptsächlich Gedanken machen, da sie euch plötzlich erwischen können und die Soldaten in diesem Bereich nicht wirklich zahlreich oder stark sind, sollte es auch keine Probleme gehen, wenn ihr, wie bereits erwähnt, einfach auf die Laserschranken achtet.

Lauft jetzt weiter zum Helikopter Landeplatz und werft beide eure Markierungen. Für den nächsten Teil gibt es eine ganz einfache Lösung. Ihr müsst euch nicht mit den vielen Soldaten auseinandersetzen, sondern könnt das Zeitlimit einfach im Schatten abwarten. Springt dazu vor euch über das Geländer und lasst euch fallen. Lauft geradeaus und am Ende links in eine kleine Gasse, die in einer Sackgasse endet. Hier werden die Feinde nie nach euch suchen. Sobald die Zeit abgelaufen und der Hubschrauber bei euch ist, rennt ihr zurück auf die Plattform und haltet euch am Helikopter unten fest. Dabei müsst ihr wirklich genau zur Stange schauen, da das Spiel eure Tasteneingabe ansonsten nicht genau überträgt. Der zweite muss an die Beine des ersten springen. Sobald dies geschafft ist, habt ihr die zweite Mission im Koop erfolgreich gemeistert.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Splinter Cell: Conviction.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Mehr Artikel von Björn Balg

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Splinter Cell: Conviction

Kurz vor der Vollendung

Eurogamer.de Frühstart - 11.10.2012

Viking: Battle for Asgard für den PC, kostenloser DLC für Resident Evil 6 und David Fincher produziert Launch-Trailer zu Halo 4.

Eurogamer.de Frühstart - 12.9.2012

Black Mesa wird auf Steam veröffentlicht, Terraria für Xbox 360 und PS3 sowie Patent zur Spielwelt-Projektion von Microsoft.

Origin Access bekommt acht neue Spiele

Ab nächster Woche verfügbar.