1. Koop-Kampagne - St.Petersburg Banya

1.4 Garage

Schleicht euch nach vorne und ihr erreicht einen weiteren Geiselraum. Die drei Gegner hier schaltet ihr am Besten per Execution-Angriff aus. Rechts nehmt ihr dann die Treppe und öffnet die Tür. Folgt links dem schmalen Seitenpfad in den nächsten Raum. Hier begegnet ihr manchmal auf dem Weg einem Feind, den ihr aber leicht ausschaltet könnt. In dem Raum mit den zwei Tischen schleicht ihr euch an den Feind heran, um wieder einen Execution-Angriff zu erhalten. Mit dem schaltet ihr dann die Feinde im linken Bereich des Raumes aus.

Wenn ihr geschickt vorgeht, hören euch die Bösewichter im rechten Bereich beim Auto nicht und ihr könnt geradeaus zur Doppeltür marschieren. Ansonsten erwartet euch ein kleiner Kampf. Benutzt auf keinen Fall eure EMPs, da ihr sie nachher noch brauchen werdet. Verwendet lieber Granaten oder Mienen und klettert hinten links das Rohr hoch, um sie von oben zu bearbeiten.

Habt ihr die Tür erreicht, schaltet ihr euer Sonar ein und markiert nur den rechten Feind. Den Typ auf dem Sofa müsst ihr nämlich in die Mangel nehmen. Also und lasst einen von euch die Wache erschießen, während der andere zum Sofa sprintet und den Feind in einen festen Griff nimmt. Wartet ein wenig und das Telefon in der Ecke klingelt. Wandert dort hin und zwingt den Anruf zu beantwortet. Danach könnt ihr ihn ausschalten und stellt euch vor die Tür.

Der folgende Abschnitt ist das Ende das ersten Kapitels und ein wenig knifflig. Die Polizei ist nämlich auf euch aufmerksam geworden und ist mit einigen Gefolgsmännern anmarschiert. Leider dürft ihr keinen der Burschen töten. Dennoch könnt ihr sie notfalls im Nahkampf besiegen, sie so nur bewusstlos schlagt. Sobald ihr die Doppeltür öffnen könnt, sprintet ihr nach vorne und springt beide aus dem Fenster. Dreht euch auf der Kiste hockend nach rechts und schleicht euch schnall an den Feinden vorbei zum Rohr, das dort an der Wand hängt.

Benutzt es, um zur anderen Seite zu gelangen. Selbst wenn euch die Gegner sehen sollten, werden sie euch wieder aus den Augen verlieren, sobald ihr an der Decke hängt. Auf der anderen Seite lasst ihr euch nach unten fallen. Passt dabei auf, dass ihr nicht auf euren Partner springt. Rechts geht es durch die Tür in den Raum mit den zwei Tischen. Im nächsten Gang warten zwei Feinde, die mit Taschenlampen nach euch suchen. Geht sofort in Deckung und packt sie euch, wenn sie an eurer Deckung vorbei spazieren. Sollten sie nicht kommen, feuert ihr einen Schuss ab, was sie automatisch in eure Richtung lenken sollte. Oder ihr springt nach oben an das Rohr und hangelt euch zur anderen Seite. Bei einem perfekten Timing könnt ihr euch sogar simultan auf beide Fiesewichter fallen lassen.

Solltet sie euch entdecken, könnt ihr entweder versuchen sie schnell zu überwältigen oder ihr setzt einfach euer EMP ein. Lauft dann sofort in den nächsten Raum mit den Geiseln, wo natürlich einige Polizisten auf euch warten. Ihr könnt nun versuchen clever an ihnen vorbei zu schleichen, was euch sicherlich einige Versuche kosten wird. Dazu benutzt ihr das Rohr an der rechten Wand. Oder ihr setzt einfach eure EMPs ein und spurtet schnellstens zum Lift an der anderen Seite. Sobald ihr ihn erreicht, drückt ihr den Knopf an der linken Seite, woraufhin sich das Tor schließt und das Kapitel beendet wird.

Zurück zum Inhaltsverzeichnis der Komplettlösung zu Splinter Cell: Conviction.

Anzeige

Über den Autor:

Björn Balg

Björn Balg

Redakteur

Freier Autor und wahrscheinlich der letzte Mensch ohne einen Facebook-Account. Liebt Trash und verbringt zu viel Zeit mit dem Ansehen von Katzenvideos.

Mehr Artikel von Björn Balg

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading

Weitere Inhalte

Splinter Cell: Conviction

Kurz vor der Vollendung

Eurogamer.de Frühstart - 11.10.2012

Viking: Battle for Asgard für den PC, kostenloser DLC für Resident Evil 6 und David Fincher produziert Launch-Trailer zu Halo 4.

Eurogamer.de Frühstart - 12.9.2012

Black Mesa wird auf Steam veröffentlicht, Terraria für Xbox 360 und PS3 sowie Patent zur Spielwelt-Projektion von Microsoft.

Origin Access bekommt acht neue Spiele

Ab nächster Woche verfügbar.