Wie EA Star Wars Squadrons, Apex Legends und andere Spiele für PS5 und Xbox Series X verbessert

Angepasst für neue Konsolen.

  • EA nennt Details dazu, wie eigene Spiele auf PS5 und Xbox Series X laufen
  • Das gilt zum Beispiel für Star Wars Squadrons und Apex Legends
  • Ebenso betrifft es die Sportspiele, darunter FIFA 21

Die Xbox Series X/S und die PlayStation 5 stehen unmittelbar vor der Veröffentlichung und nun hat Electronic Arts bekannt gegeben, wie verschiedene Titel des Publishers dafür via Abwärtskompatibilität ab dem Launch-Tag verbessert werden.

Wie das Unternehmen auf seiner Webseite mitteilt, unterstützt Star Wars Squadrons unterschiedliche Grafik-Modi und ihr habt die Wahl zwischen besserer Grafik und besserer Performance auf Xbox Series X und S.

Die Grafik-Option bietet ein verbessertes Beleuchtungsmodell und läuft auf Xbox Series S mit bis zu 1440p bei 60fps sowie bis zu 2160p und 60fps auf der Xbox Series X. Im Performance-Modus habt ihr 1440p und 120fps sowie 2160p und 120fps.

Auf der PlayStation 5 erwartet euch ein verbessertes Beleuchtungsmodell "in der gleichen Auflösung und Framerate wie auf der PS4 Pro".

Bei Apex Legends erwartet euch erst einmal nur ein "Performance-Boost auf bis zu 1440p". Weitere, "formellere Verbesserungen" für Xbox Series X/S und PS5 sind aber für nächstes Jahr vorgesehen.

Was Need for Speed: Hot Pursuit Remastered anbelangt, soll die Series-X-Version "wie auf einer Xbox One X" laufen. Die Series S orientiert sich dementsprechend an einer Xbox One S und die PS5-Version an der PS4 Pro.

Bei Die Sims 4 profitiert ihr auf den neuen Konsolen im Hauptspiel und den Erweiterungen von schnelleren Ladezeiten und einer besseren Framerate.

Das gilt ebenso für die großen Sportspiele des Publishers: UFC 4, NHL 21, Madden NFL 21 und FIFA 21. Ansonsten verhält es sich hier ähnlich wie bei Need for Speed: Hot Pursuit Remastered, auf der Series X läuft's wie auf der Xbox One X und so weiter.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading