Steam Deck lässt die Hüllen fallen: Die finale Verpackung von Valves Handheld-PC ist da

Erste Bilder von der endgültigen Verpackung des Steam Decks sind veröffentlicht.

Das Geheimnis darum, wie die endgültige Verpackung von Valves Steam Deck aussieht, wurde nun einige Monate vor dem Verkaufsstart im Februar 2022 gelüftet.

Eine Handvoll Bilder, die zeigen, wie das Steam Deck schlussendlich an den Verbraucher ausgeliefert wird, wurden von Valve veröffentlicht. Ihr könnt auch bereits sehen, wie sich der Handheld-PC in der mitgelieferten Tragetasche macht:

steam_deck_1
Sehr unscheinbar - oder würdet ihr denken, dass dort ein Steam Deck drin schlummert?
steam_deck_2
Auch eine kleine Anleitung für das Steam Deck von Valve ist dabei.
steam_deck_4
Die Tragetasche des Steam Decks im geschlossenen Zustand.
steam_deck_5
Die Tragetasche des Steam Decks im offenen Zustand.

Platzsparend verpackt, liegt das Steam Deck in einem Karton aus Pappe, auf dem ihr innen mit vielen schriftlichen Vorschlägen bombardiert werdet, wo ihr den flexiblen PC überall nutzen könnt - etwa im Garten, im Auto oder im Flugzeug.

steam_deck_3
Auf dem Schiff, im Flugzeug, eigentlich überall könnt ihr mit dem Steam Deck zocken, solange ihr noch was im Akku habt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (3)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (3)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading