Steam Deck: Valve weicht nicht von Februar-Release ab

So wie es derzeit aussieht, schafft Valve nach eigenen Angaben den Versand der ersten Fuhre Steam Decks im Februar.

Valve bestätigt, dass das Steam Deck auch weiterhin auf einem guten Weg sei, um seinen neu gesetzten Starttermin im Februar 2022 einzuhalten.

Steam Deck steht in den Startlöchern

Im Juli 2021 gingen die ersten Vorbestellungen für den tragbaren Gaming-PC ein. Zu diesem Zeitpunkt ging Valve noch von einem Auslieferungstermin im Dezember 2021 aus. Ende des vergangenen Jahres wurde die Veröffentlichung des mit Spannung erwarteten Gerätes dann um ein paar Monate verschoben. Wieder einmal waren es die pandemiebedingten Produktionsunterbrechungen, die die vorweihnachtlichen Träume vieler Spieler zerschlugen.

Valve schreibt in einem Update auf seinem Blog: "Wir können den Versandplan für das Steam Deck einhalten. Trotz Pandemie und Lieferproblemen können wir voraussichtlich Ende Februar mit dem Versand der Geräte beginnen." Auf einem Foto zeigt der Hersteller erste fertige Modelle, frisch aus der Produktion.

steam_deck_produktion
Ein Beweisfoto für den Fortschritt in der Steam-Deck-Produktion.

Wer ein Steam Deck vorbestellt hat, sich aber nicht mehr an sein Reservierungszeitfenster erinnert, kann dieses auf Steam überprüfen.

Auch mit dem Kompatibilitätssystem geht es voran

Weiter klärt Valve in seinem Beitrag darüber auf, dass der Hersteller bereits "eine hohe Anzahl Entwicklerkits verschickt" hat, um möglichst viele Titel in das neue Kompatibilitätssystem aufnehmen zu können.

Auch die Arbeit an Valves Kompatibilitätsampel für das Steam Deck sei "in vollem Gange und eine wachsende Anzahl von Steam-Spielen wird schon bald mit einer Kompatibilitätsbewertung im Shop angezeigt."

Um einen grünen Haken im Bewertungssystem zu erhalten und als "Verifiziert für das Steam Deck" zu gelten, muss ein Spiel mehrere Kriterien erfüllen. So muss es das System des Handheld-PCs in allen Bereichen unterstützen, gute Standardeinstellungen, lesbare Texte sowie volle Controller-Unterstützung und ein nahtloses Spielerlebnis bieten.

Mehr zum Kompatibilitätssystem könnt ihr in diesem Artikel nachlesen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (11)

Über den Autor:

Melanie Weißmann

Melanie Weißmann

News-Redakteurin  |  Melancholia_Mel

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (11)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading