Steam-Spielefestival: 500 Demos ab Sonntag verfügbar!

Außerdem Livestreams und mehr.

  • Das Steam Spielefestival kehrt zurück
  • Los geht es am Sonntag, den 3. Februar 2021
  • 500 spielbare Demos erwarten euch

Valve geht mit seinem Spielefestival auf Steam in die nächste Runde.

Am Wochenende kehrt das Festival zurück und bringt 500 spielbare Demos, Livestreams mit Entwicklern und andere Aktivitäten mit sich.

Es ist das mittlerweile fünfte Spielefestival, das sich auf Indie-Entwickler konzentriert, und läuft sechs Tage lang.

Los geht es an diesem Sonntag, den 3. Februar 2021, um 19 Uhr, Schluss ist dann dementsprechend am Samstag, den 9. Februar 2021, ebenfalls um 19 Uhr.

Die Frage ist natürlich, wie zur Hölle ihr in diesem Zeitraum 500 Demos ausprobieren sollt, aber nicht alles davon dürfte euch wohl interessieren. Dennoch sollte aber für jeden was dabei sein. Und wenn nicht, dann habt ihr wohl einen sehr exklusiven Geschmack.

Ob die Demos im Anschluss noch weiter verfügbar sind, bleibt unklar. Auf seiner Promo-Seite spricht Valve diesmal nicht davon, dass sie nur "begrenzt" erhältlich sind, wenngleich das vermutlich von Spiel zu Spiel unterschiedlich sein könnte. Wir werden sehen.

Konkrete Details zu den einzelnen Livestreams und Chats liegen aktuell noch nicht vor, es dürfte aber mit Sicherheit wieder ein volles Programm sein.

Ebenso ist aktuell noch nicht wirklich klar, welche Spiele alles Demos bekommen. Im Trailer oben sind zumindest schon mal Black Book, Genesis Noir und Narita Boy zu sehen. Aber sobald das Spielefestival startet, könnt ihr ja wieder Valves Plattform nach spielbarem Material durchstöbern, was in Anbetracht von 500 Demos mit Sicherheit ein Weilchen dauert.

Das letzte Spielefestival fand im vergangenen Oktober statt, damals konntet ihr zum Beispiel Everspace 2, Eldest Souls und Stronghold Warlords anspielen.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading