Steam-Spielefestival: Spielt Everspace 2, Eldest Souls, Stronghold Warlords und viele mehr an!

Aber ihr habt nur bis Dienstag Zeit.

  • Das Steam-Spielefestival: Herbstedition läuft bis zum 13. Oktober
  • "Hunderte" Spiele verspricht Steam, die man ausprobieren kann
  • Neben Everspace 2 und Stronghold Warlords sind viele attraktive unbekanntere Titel dabei

Es ist mal wieder Zeit für ein Steam-Spielefestival. Diesmal in der Herbst-Ausgabe. In Zeiten von Corona-bedingten Messe- und Festivalabsagen ist das ein echter Segen und eine schöne Gelegenheit, ein paar der kommenden Indie-Hits schon vorab anzuspielen. Und soviel kann man schon sagen: Die Auswahl ist mal wieder wirklich extrem attraktiv.

Bis zum 13. Oktober, also nächsten Dienstag sind "Hunderte" Spiele zur Auswahl, darunter ein so faszinierender, Kubrick-artiger Sci-Fi-Exot wie Exo One, das bildhübsche "Noir Stealth-Adventure" Backbone oder die spektakukläre Action-Taktik von Drone Swarm.

Weitere echte Hingucker sind das RPG-Adventure Haven - nicht zum ersten Mal beim Festival dabei - und Team 17s Pixealart-Überlebenstripp The Survivalists. Undying dürfen dagegen gerne Leute ohne Kinder ausprobieren. Ich als Vater zweier zusammen Vierjähriger Dropse würde das Spiel über eine von Zombies gebissene Mutter, die das Überleben ihres kleinen Sohnemannes in der Postapokalypse sicherstellen muss, bevor sie stirbt, emotional sicher nicht durchstehen.

Einer der größten Titel dürfte Everspace 2 von Rockfish sein, auf das man sich mit Recht freuen darf, wenn man sieht, was für eine Evolution der zweite Teil gegenüber dem ersten darstellt. Und Eldest Souls sollte man eh gespielt haben: So schön durfte man sich selten in einer Serie aus Bossfights verbeißen.

1

Besonders angetan hat es mir auch Stirring Abyss, das UFO Terror from The Deep-Feeling mit Lovecraft-Horror mixt und optisch wirklich apart aussieht. Und CCCPs und The Arcade Crews The Last Spell dürfte Taktierern ebenfalls munden.

Weiterhin hat Steam eine Reihe Streams und Entwicklerinterviews angekündigt, die man auf der Startseite des Steam-Spielefestival: Herbstedition anschauen kann

Ich schlage vor, ihr schaut euch die wahnsinnig lange Liste mal an. Es müsste mit dem Teufel zugehen, wenn nicht irgendwas für euch dabei wäre.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Alexander Bohn-Elias

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur  |  derbohn

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading