Strategiespiele 2021 - Diese Aufbau-, Echtzeit- und Rundenbasierte Titel erscheinen für PC und Konsolen

So könnt ihr dieses Jahr Städte errichten und Schlachtfelder mit eurer Armee erobern. 

2021 könnte DAS Jahr für Strategiefans werden, denn viele Spiele, die letztes Jahr erscheinen sollten, wurden wegen Corona verschoben. Dementsprechend gibt es 2021 viele Nachzügler, doch es sind auch einige geplante Releases von ganz neuen Titeln sowie Fortsetzungen, Wiederbelebungen und Überarbeitungen von bekannten Titeln und Reihen dabei. Unter den Deckmantel "Strategie" fallen natürlich viele Sub-Genres wie rundenbasierte Strategiespiele (TBS), Echtzeit-Strategiespiele (RTS), Aufbau-Strategiesimulationen und so weiter. Hinzu kommen oft noch weitere Einflüsse aus anderen Genres wie RPGs, Rogue-like, Taktik, Survival etc., weshalb das Angebotsspektrum an Spielen ziemlich groß ausfällt. Mitunter ist es auch nicht immer leicht, ein Spiel eindeutig einzuordnen. Nachfolgend zeigen wir euch daher einen Mix aus Strategiespielen, die in 2021 erscheinen (sollen). Die meisten davon sind, wie für das Genre üblich, auf dem PC Zuhause, doch es gibt auch das eine oder andere Multi-Plattformspiel:

Strategiespiele 2021 Inhalt:

Age of Empires 4

Der vierte Teil der AoE-Saga dürfte wohl bei vielen Strategiefans ganz oben auf der Liste stehen, schließlich hat AoE 2 damals das RTS-Genre auf eine ganz neue Stufe gehievt und nicht weniger erwartet man von AoE 4. Was man bislang so hört, scheint AoE 4 auch ein modernes AoE 2 mit noch mehr Detailversessenheit und hübscherer Grafik zu werden. Seit der Ankündigung und dem X019-Trailer war es lange still um AoE 4, doch Ende letzten Jahres haben sich die Entwickler kurz gemeldet. Demnach gibt es schon eine lauffähige Version, die intern bereits fleißig gespielt und getestet wird. Die Arbeiten an den 4K-Texturen und Modellen sind größtenteils abgeschlossen, die KI sitzt in der Strategieschule und man konzentriere sich voranging aufs Polieren, Balancing und Bugfixing.

Wann die Open Beta folgt, ist bislang nicht bekannt, man will aber wohl warten, bis man etwas vernünftiges Vorzeigen kann - was an und für sich nicht verkehrt ist. Beruhigend ist immerhin, dass man sich mit Relic Entertainment einen erfahrenen Partner gesucht, der schon mit den Warhammer 40k-, Company of Heroes- oder Homeworld-Reihen mehrfach bewiesen hat, dass man RTS erfolgreich umsetzen kann.

Erscheinen wird Age of Empires 4 für PC (auch im Xbox Game Pass). Ein offizielles Release-Datum gibt es zwar noch nicht - zuletzt hat Microsoft daran erinnert, dass Age of Empires 4 noch in Arbeit ist -, doch man geht stark davon aus, dass es noch dieses Jahr erscheint.

Strategiespiele_2021_Age_of_Empires_4
Age of Empires 4 zeigt sich detailverliebt wie eh und je.

Evil Genius 2: World Domination

Mit Evil Genius 2: World Domination geht die charmante RTS-Simulation also doch noch in die nächste Runde. Viele haben nach der Schließung der Elixir Studios nicht mehr daran geglaubt, doch nachdem Rebellion die Rechte erhalten und bei der E3 2017 den Nachfolger angekündigt hat, war der Tag für alle Möchtegern-Bösewichter gerettet. Wie schon beim Vorgänger geht es beim zweiten Teil darum, als fieses Mastermind eine geheime Basis des Bösen aufzubauen und dasselbe wie jeden Abend zu tun: die Weltherrschaft an sich zu reißen. Dabei bleibt man der Anlehnung an die geheimen Basen aus Spionagefilmen wie James-Bond, gepaart mit dem Humor aus der "Ich - Einfach unverbesserlich"-Reihe weiter treu.

Dementsprechend errichtet ihr euer Unterwelt-Imperium nach bester Schurkenmanier à la Blofeld, Dr. No oder Auric Goldfinger in einem Berg auf einer paradiesischen Insel. Nach außen wirkt es wie ein luxuriöses Resort mit Kasino, doch hinter der Fase bildet ihr Minions aus (nein, nicht die gelben Bohnen), errichtet Labore, in denen Waffen entwickelt werden, und sichert eure Basis mit allerlei tödlichen Fallen, um eindringende Spione aus dem Weg zu räumen und an der Welteroberung zu arbeiten.

Wie so viele Spiele wurde auch Evil Genius 2: World Domination für 2020 auf PC (via Steam) angekündigt, musste dann aber auf die erste Hälfte 2021 verschoben werden.

Evil Genius 2: World Domination auf Steam

Strategiespiele_2021_Evil_Genius_2_World_Domination
Eure Geheimbasis in Evil Genius 2: World Domination lässt so manchen Bond-Bösewicht vor Neid erblassen.

Die Siedler (Reboot)

Ein weiterer großer Name, der das RTS-Genre schon Jahre vor Age of Empires prägte. Leider hat man das Franchise lange einschlafen lassen, bis überraschenderweise bei der gamescom 2018 der Reboot der Reihe angekündigt wurde. Das klassische Aufbaustrategie-Spiel soll mit aktueller Grafik, Online-Multiplayer, komplexen Rohstoffsystem und dem bekannten Siedler-Gewusel/-Charme die Marke wieder aufleben lassen. Sogar Serienschöpfer Volker Wertich hat man dafür wieder mit ins Boot geholt, was die Fanherzen und Erwartungen in die Höhe schnellen ließ.

Aus dem ursprünglich geplanten Release 2019 wurde aber bekanntlich nichts und auch der für 2020 angedachte zweite Termin platze. Zuletzt wurden Die Siedler auf unbestimmte Zeit verschoben, da die Entwickler "ein wirklich außergewöhnliches Spielerlebnis schaffen" wollen, denn die Siedler sollen "erst erscheinen, wenn es fertig entwickelt ist". Die Fans haben's überwiegend positiv aufgenommen - lieber etwas länger warten, dafür ein fertiges Spiel - und was man so hört, könnte es 2021 nun soweit sein.

Von dem vagen Release-Termin, und dass es auf PC erscheinen soll (via Uplay und Epic Games), gibt es aber keine neuen Infos. Was wir bislang wissen, könnt ihr hier nachlesen: Die Siedler - Siedle, als wäre es '94 ....

Strategiespiele_2021_Die_Sieder_Reboot
2021 darf endlich wieder gesiedlert werden… zumindest, wenn Die Siedler nicht wieder verschoben wird.

Stronghold: Warlords

Und das nächste große RTS, das eigentlich 2020 erscheinen sollte, wegen Corona aber auf Anfang 2021 verschoben wurde. Die Stronghold-Serie muss man wohl nicht groß erklären - sollte jeder kennen, der sich etwas im Strategie-Genre bewegt. Fireflys neuester Ableger entführt euch diesmal in den Fernen Osten, wo es in bekannter Machart darum geht, die mittelalterlichen Burgen und Festungen von mongolischen Horden, imperiale Krieger und Samurai zu befestigen und japanische Burgen und chinesische Städte einzunehmen.

Bekannte Kriegsherren der Geschichte mischen mit und neben den klassischen Einheiten und Belagerungswaffen werden auch Schwarzpulver-Waffen vertreten sein. Hinzu kommen ein paar neue Features wie die rekrutierbaren KI-Kriegsherren, die man entwickeln und kommandieren kann, um ihre einzigartigen Fähigkeiten auf dem Schlachtfeld einzusetzen. Insgesamt 31 Kampagnen-Missionen, ein Mehrspieler-Modus, Scharmützel und Freies Bauen stehen als Spielmodi zu Auswahl und sollten jeden Strategiefan einige Stunden beschäftigen.

Stronghold: Warlords erscheint am 26. Januar 2021 für PC (via Steam).

Stronghold: Warlords auf Steam

Strategiespiele_2021_Stronghold_Warlords
In Stronghold: Warlords müsst ihr diesmal die Burgen und Festungen im Fernen Osten erobern und verteidigen.

Humankind

Humankind beschäftigt sich unter anderem mit der Frage, "was für eine Welt würdet ihr erschaffen, wenn ihr die bisherige Geschichte der Menschheit neu schreiben könntet", und versucht etablierten Größen wie Civilization 6 oder Anno etwas entgegenzusetzen. Dafür stellt euch das rundenbasierte Strategiespiel von Amplitude Studios und SEGA ganze 60 historische Kulturen von der Antike bis zur Moderne zur Verfügung, die ihr frei miteinander kombinieren könnt, um eure ganz eigene Gesellschaft zu kreieren.

Jede Kultur bringt ihre ganz eigenen Aspekte mit ein, was mit über 1 Million kulturellen Kombinationsmöglichkeiten zu fast endlosen Möglichkeiten führt. Ihr wollt eine friedliche Sozialstruktur, die sich nur auf den wissenschaftlichen Fortschritt fokussiert? Eine kriegerische Kaste? Ein fleißiges Bau-Volk, das die größten Bauwerke der Menschheit errichtet? Alles ist möglich. Jede große Tat, jede moralische Entscheidung und jede gewonnene Schlacht stärkt euren Ruhm - und der Spieler mit dem meisten Ruhm gewinnt.

Humankind erscheint am 22. April 2021 für PC.

Humankind vorbestellen (Steam, Stadia und Epic Games)

Strategiespiele_2021_Humankind
Auf den ersten Blick wirkt Humankind wie ein Civilisation 6 oder Anno - nicht ohne Grund, denn es will damit konkurrieren.

Builders of Egypt

Wie der Name schon andeutet, spielt die Städtebausimulation / Wirtschafts-Strategiesim von Playway im alten Ägypten. Die Geschichte beginnt in einer wenig bekannten protodynastischen Periode, in der man die Geburt der ägyptischen Zivilisation miterlebt, und endet mit dem Fall des Ptolemäischen Königreichs und dem Tod von Cleopatra. In diesem festen Zeitrahmen liegen die Geschicke des Nil-Volks in eurer Hand, was vor allem die geschickte Verwaltung und Planung der Stadt in den Vordergrund stellt.

Wie gestaltet man das Straßennetzwerk möglichst effizient? Welche Gebäude werden wo platziert, um möglichst nutzbringend für die Bewohner und die Gesellschaft zu sein? Wie versorgt man die Einwohner mit den nötigen Lebensmitteln und so weiter. Aber auch die Verteidigung gegen feindliche Aggressoren und äußere Einflüsse wird eine Rolle spielen. Eine sorgfältig errichtete Stadt steigert die wirtschaftliche Effizienz, was sich weiterhin in Einnahmen widerspiegelt.

Builders of Egypt erscheint für PC, einen festen Release-Termin gibt es bislang aber nicht, es soll aber noch im ersten Quartal 2021 erscheinen. Wer interessiert ist, kann sich schon mal die Builders of Egypt Demo bei Steam oder GOG anschauen.

Builders of Egypt auf Steam

Strategiespiele_2021_Builders_of_Egypt
Die Builders-Reihe bekommt einen neuen Ableger. Diesmal geht es mit Builders of Egypt zur Entstehung und dem Fall des Alten Ägyptens.

Endzone: A World Apart

Das Survival Aufbau-Strategie-Spiel Endzone: A World Apart aus dem Hause Gentlymad Studios ist bereits seit 2. April 2020 im Early Access verfügbar und konnte seitdem rund 200.000 Einheiten absetzen. Besonders interessant daran ist, dass das Setting mal nicht in einem frühen Zeitalter beginnt, in dem man sein Volk in die glorreiche Zukunft führt, sondern erst danach beginnt. Konkret startet man im Jahr 2171 in einer postapokalyptischen Endzeit. Terroristen haben weltweit alle Atomkraftwerke in die Luft gejagt und die Menschheit mehr oder weniger ausgelöscht.

Eure Aufgabe ist es, eine neue Zivilisation für die Wenigen aufzubauen, die das Desaster überlebt haben. Dafür müssen im Schatten der einst glorreichen Städte neue Siedlungen aus über 30 verschiedenen Gebäuden errichtet und notwendige Ressourcen und Lebensmittel kultiviert werden. Hört sich leicht an, aber jedes Fleckchen Erde besitzt eigene Feuchtigkeits- und Strahlungswerte. Eine falsche Entscheidung und eure Männer, Frauen und Kinder haben nichts zu essen. Außerdem droht ständig Gefahr, denn radioaktive Strahlung, toxischer Regen, Sandstürme und Dürren sind nur ein Teil der Nachwirkungen, der Katastrophe.

Endzone: A World Apart ist bereits als Early Access für PC (via Steam und GOG) verfügbar. Einen Release-Termin für die finale Version gibt es bislang noch nicht, man geht aber davon aus, dass es noch dieses Jahr abgeschlossen wird.

Endzone - A World Apart auf Steam

Strategiespiele_2021_Endzone_A_World_Apart
Endzone: A World Apart bringt mit seinem postapokalyptischen Szenario mal etwas frischen Wind die sonst übliche Steinzeit bis Zukunft-Entwicklung.

Knights of Honor 2: Sovereign

Ganze 15 Jahre musste der geduldige RTS-Fan warten, bis (völlig überraschend) ein Nachfolger für den Kulthit der frühen 2000er angekündigt wurde. Black Sea Games kümmert sich um die Entwicklung, zu dem viele ehemalige Mitarbeiter des ersten Knights of Honor gehören, was schon mal ein Pluspunkt ist. Wie schon im Vorgänger hat man sich für das Echtzeit-Strategie-Spiel wieder das Mittelalter als fixen Zeitrahmen ausgesucht. Als Besonderheit mischt Knights of Honor 2: Sovereign dabei Echtzeit-Strategie auf einer riesigen Weltkarte mit großen RTS-Schlachten auf eigenen Schlachtfeldkarten.

Ihr übernehmt als König das Zepter eine von vielen möglichen Reichen und macht euch daran, es zu wahrer Größe zu führen. Dafür bestimmt ihr Vertraute und Berater (Marshalls, Kleriker, Kaufleute, Diplomaten, Spione etc.), verwaltet eure Provinzen, sammelt Ressourcen, errichtet Siedlungen und ringt um die Kontrolle über Europa - eben all das, was man als guter König so macht. Ob ihr es dabei mit Diplomatie, Religion, Handel oder Intrigen versucht oder die anderen Reiche ausspioniert und heimlich eine Armee aufstellt, um die Herrschaft mit Gewalt an euch zu reißen, bleibt euch überlassen.

Knights of Honor 2: Sovereign erscheint für PC via Steam. Einen genauen Termin gibt es bislang noch nicht, es soll aber "irgendwann" 2021 rauskommen.

Knights of Honor II: Sovereign

Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground

Wer (vergeblich) auf Might " Magic Heroes 8 wartet, könnte in der Zwischenzeit mal bei Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground einen Blick riskieren. Im neuesten Ableger des Warhammer-Universums geht es nämlich nicht in die Zukunft, sondern erstmals ins "Age of Sigmar"-Fantasy-Universum, das stark von J. R. R. Tolkien and Michael Moorcock inspriert wurde. Vorlage für das rundenbasierte Strategie-Spiel aus dem Hause Gasket Games war offensichtlich das Tabletop-Spiel "Warhammer Age of Sigmar: Soul Wars" und die darin vorkommenden Nighthaunt und Stormcast Eternals.

In Storm Ground, einer Welt voller Legenden, Helden, höllischer Kreaturen und epischer Scharmützel, befehligt ihr eine Streitmacht, um den Tod und seine Schergen zu bezwingen. Durch Siege erhältst und verbesserst du Einheiten, Ausrüstung und kannst mächtige Fähigkeiten freischalten. Neben der nicht linearen Kampagne, die bei jedem Spieldurchlauf neue Herausforderungen, Einheiten und Ausrüstung bietet, stehen auch noch 1v1-Gefechte auf dem Programm.

Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground soll im Frühjahr 2021 für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen.

Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground auf Steam vorbestellen

Strategiespiele_2021_Warhammer_Age_of_Sigmar_Storm_Ground
In Warhammer Age of Sigmar: Storm Ground geht es erstmals in die Fantasy-Abteilung des Warhammer-Universums.

King Arthur Knight's Tale

Entwickler NeocoreGames ordnet King Arthur Knight's Tale zwar als taktisches RPG ala XCOM ein, doch wer sich das Spiel etwas genauer ansieht, erkennt darin auch viele Aspekte eines Strategiespiels - man steuert seine Armeen rundenbasiert durch das alte England, erobern Provinzen, befehligen Schlachten in Echtzeit und so weiter. Es ist also eher ein bunter Mix aus all diesen Genres und noch ein paar weiteren Gameplay-Elementen.

Wie der Name schon sagt, rückt die Wiederbelebung der King Arthur-Reihe nach rund 10 Jahren erneut die Sage rund um König Arthur, seine Ritter der Tafelrunde, Merlin, Camelot, Excalibur und Co ins Rampenlicht. Allerdings bekommt es durch die dunklen Fantasietropen einen besonderen Twist, denn in dieser Geschichte sind der König und seinen Mannen mal nicht nur die heldenhaften Strahlemänner, sondern zeigen auch ihre dunkle Seite. Wer auf ein Dark Fantasy Setting im rauen englischen Mittelalter steht und vor einem bunten Genre-Mix nicht zurückschreckt, sollte hier mal einen Blick riskieren.

King Arthur: Knight's Tale soll im ersten Quartal 2021 für PC (via Steam), PS5 und Xbox Series X erscheinen. Der Early Access bei Steam ist ab dem 26. Januar möglich.

King Arthur: Knight's Tale auf Steam

Strategiespiele_2021_King_Arthur_Knight_s_Tale
In King Arthur Knight's Tale zeigt sich der sonst strahlende Held der Artussage mal in einem etwas düsterem Licht.

Death Crown für Konsolen

Wer nicht mit dem Mainstream schwimmen will und sich auch nicht von einer pixeligen schwarz-weiß Grafik und einem simpleren Gameplay abschrecken lässt, sollte sich Death Crown genauer ansehen. Entwickler CO5MONAUT beschreibt es so: "Death Crown ist eine minimalistische Echtzeitstrategie im 1-Bit-Stil, bei der Sie der Tod selbst sein werden, ihre Legionen des Todes befehligen und das Königreich des Menschen für ihr Selbstbewusstsein bestrafen."

Im Klartext bedeutet das: Ihr habt nur eine Kaserne für Truppen, nur eine Mine für die Goldproduktion und nur einen Verteidigungsturm. Auf dieser Basis rüstet ihr eure Armee des Todes und fallt in das Königreich der Menschen ein, um Tod und Zerstörung zu bringen. Alternativ geht es natürlich auch anders herum. Neben der Kampagne gibt es auch einen lokalen Multiplayer-Modus.

Death Crown ist bereits im August 2019 via Steam für PC erschienen. Am 12. November 2020 sollten weitere Versionen für PS4, Xbox One und Switch nachkommen, allerdings wurden die Konsolen-Ableger aus "verschiedenen Gründen" auf den 11. Februar 2021 verschoben.

Death Crown auf Steam

Strategiespiele_2021_Death_Crown_f__r_Konsolen
Wer es minimalistisch und auf Konsole mag, für den ist das Strategiespiel Death Crown etwas.

Toy Soldiers HD und Toy Soldiers 2: Finest Hour

An das 2010 für Xbox und 2012 für PC erschienene "Toy Soldiers" aus dem Hause Signal Studios erinnert sich vielleicht noch der eine oder andere. Das Action-Strategiespiel mischt verschiedene Elemente von RTS, Action und Tower-Defense zusammen und packt das in ein Erste Weltkrieg-Szenario, das mit Spielzeugsoldaten ausgefochten wird. Es wurde seiner Zeit von Fans und Presse überwiegend positiv aufgenommen, weshalb man sich wohl auch im Mai 2020 für die Ankündigung von Toy Soldiers 2 und ein HD-Remaster des ersten Teils entschieden hat.

Während Toy Soldiers HD also "nur" den ersten Teil etwas aufpoliert, ist Toy Soldiers 2: Finest Hour die angedachte Fortsetzung. Selbige spielt diesmal zwar im Zweiten Weltkrieg, doch davon abgesehen orientiert man sich stark am Vorgänger. Sprich: Man bestreitet mit verschiedenen Spielzeugfiguren und Modellbaupanzern /-Flugzeugen /-Schiffen bekannte Schlachten wie die Landung in der Normandie.

Toy Soldiers HD und Toy Soldiers 2: Finest Hour sollten eigentlich 2020 für PC, PS4, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen, wurden aber auf irgendwann in 2021 verschoben.

Strategiespiele_2021_Toy_Soldiers_2
In Toy Soldiers HD und Toy Soldiers 2: Finest Hour schickt ihr Spielzeugsoldaten aufs Schlachtfeld.

Ihr sucht eher den direkten Kampf und mehr Action? Dann werft einen Blick auf: Die Shooter 2021 - Mit diesen FPS wird dieses Jahr geballert

Lieber etwas mehr Adventure zur Action? Dann schaut hier: Action-Adventures 2021: God of War, Zelda, No More Heroes und andere Highlights

Schaut auch mal hier rein, wenn es mehr in Richtung Rollenspiele gehen soll: Rollenspiele 2021 - Das sind die RPGs, die euch dieses Jahr erwarten

Ansonsten könnt ihr natürlich gucken, was ihr vielleicht 2020 verpasst habt und nachholen möchtet: Die 50 besten Spiele 2020

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (6)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (6)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading