Suicide Squad: Kill the Justice League zeigt im neuen Gameplay-Trailer mehr von sich

Kämpfe, Waffen und mehr seht ihr im neuen Gameplay zu Suicide Squad: Kill the Justice League.

Explosives Gameplay aus Rocksteadys Suicide Squad: Kill the Justice League gibt es heute im brandneuen Trailer zu sehen.

Der zeigt, was sich die Macher der Batman-Arkham-Reihe für ihr neuestes Spiel aus dem DC-Universum so ausgedacht haben.

Explosives Chaos zu viert

Das Video soll einen ersten Eindruck von dem "explosiven Chaos" vermitteln, das euch im Spiel erwartet. Ihr spielt entweder alleine oder mit bis zu vier Spielern und Spielerinnen im Online-Koop-Modus.

Als Charaktere stehen dabei Harley Quinn, Deadshot, Captain Boomerang und King Shark zur Wahl. Sie alle möchten die größten Superhelden der Welt, die Justice League, zu Fall bringen.

Ihr bekommt im Video "intensive" Open-World-Kampfsequenzen zu sehen, könnt so einen näheren Blick auf Aktionen, Bewegungen und verschiedene Waffen werfen.

Am Ende bereitet sich das Quartett dann auf einen Kampf gegen den schnellsten Mann der Welt vor: The Flash.

Suicide Squad: Kill the Justice League erscheint 2022 für PlayStation 5, Xbox Series X/S und PC. Einen konkreten Release-Termin gibt es bisher noch nicht.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading