Team ICO werkelt fleißig an Last Guardian

Unklar, wann man mehr sehen wird

Laut Sony Computer Entertainment Europes Chef Andrew House arbeitet Team ICO aktuell fleißig an The Last Guardian, allerdings konnte er auch nicht sagen, wann man wieder etwas von dem Spiel zu sehen bekommen.

"Ja, wir hätten gerne mehr als ein Update bezüglich The Last Guardian. Das Team arbeitet hart daran", so House gegenüber Eurogamer.

"Da ich sechs Jahre in Japan gearbeitet habe, kann ich euch garantieren, dass die Leute hart daran werkeln, Tag und Nacht."

"Abgesehen von dem, was öffentlich zeigt wurde, habe ich es in letzter Zeit nicht gesehen", sagt er.

"Ich denke, das Team hat einfach die Entscheidung getroffen, zu diesem spezifischen Zeitpunkt nicht über den Fortschritt zu sprechen oder das Spiel zu zeigen. Wir müssen das respektieren."

Wir man es denn auf der gamescom oder der Tokyo Game Show sehen? "Das kann ich euch aktuell nicht sagen."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading