Temtem für PS5: Das Pokémon-ähnliche MMO kommt im Dezember auf die neue Konsole

Die süßen Fantasy-Monster kommen auf die Next-Gen

  • Der Early Access von Temtem kommt als "Konsolen-Debüt" im Dezember auf die PS5
  • Nächstes Jahr soll eine fertige Version für mehrere Plattformen erscheinen
  • Der Early Access bietet schon 30 Stunden Kampagne und 100 fangbare Kreaturen

Das Online-Mulitplayer-Game Temtem kommt am 8. Dezember auf die PS5. Das Spiel, das mit kleinen, niedlichen Monstern stark an Pokémon erinnert, startete im Januar 2020 in die Early Access-Phase für den PC und bereits im ersten Monat verkaufte sich das Spiel über eine halbe Million Mal. In Temtem dreht sich wie bei Pokémon alles darum, Fantasiekreaturen namens Tem zu fangen, zu sammeln und gegeneinander antreten zu lassen.

Dieses Grundkonzept entwickelte Entwickler Crema stetig weiter. So kamen beispielsweise neue Inseln, neue Funktionen, neue Gestaltungsmöglichkeiten für Häuser und noch einige Features mehr ins Spiel.

Der Early Access soll noch eine Weile ins nächste Jahr andauern und eine optimierte Version 1.0 von Temtem wird letztlich auf Switch, Xbox Series X/S und PC erscheinen. Crema kündigt nun allerdings an, dass die Testphase schon ab Dezember erstmals auf die PS5 ausgeweitet werden soll, was Sony als exklusives "Konsolen-Debüt" bezeichnet.

Ab dem 8. Dezember kann man auf der PS5 die vier Inseln von Temtem erkunden - sechs sollen es in der fertigen Version werden - und über 100 Tems sammeln. Die Hauptkampagne des Spiels bietet derzeit etwa 30 Stunden Spielzeit und kann als optimaler Koop gespielt werden. Verschiedene Wettbewerbsmodi gibt es ebenfalls bereits, einschließlich Ranglistenkämpfen. Die PC-Version besitzt zudem eine Cross-Play-Funktion.

Temtem wird als Early Access auf der PS5 ca. 32 Euro bzw. 45 Euro Deluxe-Editionen kosten. Die Preise steigen allerdings mit jedem größeren Update bis zur Veröffentlichung der Version 1.0. Wer die PS5-Version bereits jetzt zum ermäßigten Preis vorbestellt, kann sich Belohnungen sichern, darunter einen exklusiven In-Game-Titel, PSN-Avatare und natürlich Early Access ab dem 8. Dezember.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading