Terraria kostenlos auf Xbox spielen - ebenso Madden NFL 21 und Naruto to Boruto: Shinobi Striker

An diesem Wochenende.

  • Im Rahmen der Free Play Days spielt ihr am Wochenende drei Spiele kostenlos auf Xbox
  • Das sind Terraria, Madden NFL 21 und Naruto to Boruto
  • Madden NFL 21 ist zudem im Angebot

Am Wochenende könnt ihr wieder mehrere Spiele auf der Xbox One und Xbox Series X/S kostenlos ausprobieren.

Drei Stück sind es insgesamt und im Rahmen der Free Play Days sind sie ab sofort und noch bis zum kommenden Montag, den 1. Februar 2021, um 8:59 Uhr, verfügbar.

Dabei handelt es sich zum einen um Terraria, ein mit weltweit über 30 Millionen verkauften Exemplaren recht erfolgreiches Spiel. Hier kämpft ihr ums Überleben und sucht gleichzeitig nach Ruhm und Reichtum, wozu euch über 4.000 verschiedene Items auf zufallsgenerierten Welten zur Verfügung stehen. Ihr baut unter anderem Städte und bekämpft Horden voller fantasievoller Kreaturen.

Titel Nummer zwei ist Electronic Arts' Madden NFL 21. Wer sich also kurz vor dem Super Bowl noch ein wenig mehr in Stimmung bringen möchte und das Spiel nicht hat, kann das an diesem Wochenende auf den Xbox-Konsolen tun. Das Gute daran: Ihr müsst dafür keine Nachtschicht einlegen wie beim Super Bowl.

Zu guter Letzt gibt's noch Naruto to Boruto: Shinobi Striker zum Ausprobieren. Mit euren Lieblings-Naruto-Charakteren stürzt ihr euch hier in Online-Kämpfe in dynamischen Arenen, wo ihr in Vier-gegen-vier-kämpfen antretet. Möglich ist das auch im Koop-Modus gemeinsam mit Freunden und Freundinnen.

Um die Free Play Days nutzen und die Titel kostenlos spielen zu können, benötigt ihr Xbox Live Gold und den Xbox Game Pass Ultimate. Ihr findet die Spiele über den Store und solltet dann die Möglichkeit haben, sie zu installieren.

Und wenn euch Madden NFL 21 gefällt, könnt ihr beim Kauf des Spiels aktuell auch ein wenig sparen. Die Standard Edition gibt's derzeit für 34,99 Euro, die Superstar Edition für 35,99 Euro. Die anderen beiden Titel sind nicht günstiger zu haben.

Hier könnt ihr eine Xbox-Game-Pass-Ultimate-Mitgliedschaft kaufen (Amazon.de).

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

In diesem Artikel genannte Spiele

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading