TF2: Scout bekommt neue Schrotflinte

Force-A-Nature mit mächtigem Rückstoß

Mit dem neusten Update der Teaser-Seite für das noch heute erscheinende Scout-Update für Team Fortress 2 ist auch die dritte Zusatzwaffe der Klasse bekannt.

Bereits seit dem Update am Freitag war bekannt, dass die letzte vorgestellte Waffe auf den Namen "Force-A-Nature" hören wird. Dabei handelt es sich um eine sehr kurzläufige Schrotflinte.

Das mächtige Gerät schleudert getroffene Gegner offenbar mehrere Meter durch die Map, und wenn sie während eines Sprungs abgefeuert wird, haut der Rückstoß den Schützen gen Himmel. Weiter zeichnet sich die Force-A-Nature durch ihre langsame Nachladezeit aus - bei lediglich zwei Patronen im Lauf.

Wer die Infoseite zur dritten Scout-Waffe besucht, findet am Boden der Seite eine kleine Umfrage. Mit dieser können die Spieler kollektiv bestimmen, welche Waffe als erste für den Scout freigeschalten werden sollte. Valve wird die Daten nutzen, um die Reihenfolge der Zusatzwaffen zu bestimmen.

In unserem Review zu Team Fortress 2 findet Ihr weitere Infos zum Spiel.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Robert Zetzsche

Robert Zetzsche

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading