TF2: Scout-Update kommt am Dienstag

Erste neue Waffe bekannt: der 'Sandman'

Am Dienstag werden Team-Fortress-2-Spieler nach dem Start von Steam mit dem Klassen-Update des Scouts begrüßt, gab Valve bekannt.

Und wie der Entwickler es schon bei vergangenen Klassen-Updates getan hat, wird die Zeit bis zur Veröffentlichung von einer eigens dafür gestaltenen Website begleitet. Auf dieser wird jeden Tag ein neuer Info-Happen zu dem bekannt, was die Spieler erwarten wird.

Das erste von sechs täglichen Updates verrät eine der drei neuen, freischaltbaren Waffen - den "Sandman". Hinter diesem Namen versteckt sich die Möglichkeit, seinen Baseballschläger dafür einzusetzen, Baseball-Bälle (Basebälle?) auf die gegnerische Mannschaft zu schlagen.

Wird ein Gegner von einem Ball getroffen, ist er für einige Zeit bewegungsunfähig - und je länger der Ball vorher flog, desto länger dauert das Wachkoma. Entscheidet sich ein Spieler für diese Waffe, verliert er aber die Fähigkeit, einen Doppelsprung mit dem Scout zu machen.

Für die nächsten Tage wird aus Erfahrung erwartet, dass Valve Infos zur zweiten neuen Waffe sowie die Liste der neuen Achievements bekanntgibt. Außerdem kann man mit einem neuen Meet-The-Scout-Video rechnen.

Videos, Screenshots und unseren Testbericht zu Team Fortress 2 findet Ihr auf der Gamepage des Spiels.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Robert Zetzsche

Robert Zetzsche

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading