The Ascent: Erster DLC bringt neue Waffen, Transmogrifikation für alle im neuen Patch

Der erste Bezahl-DLC für The Ascent ist da, außerdem gibt's für alle kostenlos die Transmogrifikation.

Ab heute ist der erste Bezahl-DLC für den Cyberpunk-Action-Shooter The Ascent erhältlich, ebenso gibt's ein brandneues Update für alle.

Bei dem DLC handelt es sich um das CyberSec-DLC-Pack, das 4,99 Euro kostet.

Was steckt im CyberSec-DLC-Pack?

Der DLC erweitert das Arsenal des Spiels unter anderem um zwei neue Waffen. Neu sind das NEWT MGL (Granatenwerfer) und das RECOIL (Ballistic Burst Rifle).

Außerdem könnt ihr euren Gegnern mit der GR00P Cluster Grenade einheizen, die explosiven Cluster-Schaden verursacht.

Abseits dessen stecken in dem DLC noch vier neue Panzerungsteile - Boomblock Scalp, H-HD (mittlerer beziehungsweise fortschrittlicher Kopfschutz), Vest (fortschrittlicher Torsoschutz) und Shin Protector (mittlerer Beinschutz) - sowie vier zusätzliche, animierte Waffen-Skins namens Blue Digital, Hypno 01, Hypno 02 und Red Digital.

Transmogrifikation im neuen Update

Gleichzeitig geht das neue Update #5 an den Start, das für alle Spieler und Spielerinnen die Transmogrifikation als neues Feature mit sich bringt.

Ihr kennt das bereits aus anderen Spielen. Es ist die Möglichkeit, den Stil einer speziellen Panzerung auf eine andere anzuwenden. Ganz nützlich, wenn euch ein Look gefällt, aber die Stats nicht mehr ausreichen.

Um die Transmogrifikation zu verwenden, müsst ihr zu einem Stylisten im Spiel reisen und eine kleine Gebühr zahlen. Habt ihr einmal einen visuellen Stil festgelegt, könnt ihr anschließend jede beliebige Rüstung anlegen, die mehr zu eurem Spielstil passt.

"Wir haben seit dem Launch hart daran gearbeitet, das Spiel so weit wie möglich zu verbessern, und wir haben genau auf das Feedback der Community gehört und auf das, was die Leute gerne sehen möchten", sagt Creative Director Arcade Berg. "Daher freuen wir uns sehr, zusätzliche Features wie die Transmogrifikation für die Spieler bereitstellen zu können."

Für die Zukunft sind unter anderem New Game+, mehr gesprochene Dialoge für Nebenmissionen, ein kostenloses Winter-Pack im Dezember und mehr geplant.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (4)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (4)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading