Twisted Metal wird zur Action-TV-Serie mit einer Vorlage der Deadpool-Autoren

Karren, Clowns und heiße Reifen im Ödland.

  • Die Racing-Reihe Twisted Metal bekommt eine TV-Serie
  • Verfasser ist Michael Jonathan Smith (Cobra Kai), basierend auf einer Vorlage der Deadpool-Autoren
  • Darin muss ein Autonarr ein Paket durch das postapokalyptische Ödland transportieren

Die Playstation-zentrierte Rennspielreihe Twisted Metal soll künftig auf den Fernsehbildschirm kommen. Michael Jonathan Smith verfasst die Story zur Serie.

Der letzte Twisted-Metal-Titel ist schon einige Jahre her, denn das aktuellste Spiel ist von 2012 für die PlayStation 3. Nun kehrt die Reihe zurück, allerdings nicht auf PC oder Konsole, sondern als TV-Format. Pläne für so eine Twisted-Metal-Serie deutete Sony Pictures Television bereits 2019 an und jetzt scheint das Projekt wohl in trockenen Tüchern zu sein.

Laut Variety ist die Fernsehadaption von Twisted Metal nun nämlich in Arbeit. Es handelt sich dabei um eine Action-Komödie von Sony Pictures Television und PlayStation Productions, geschrieben von Michael Jonathan Smith, dem Autor von Cobra Kai. Mit dieser Karate-Kid-Serie konnte Smith ja auch bereits Action-Comedy-Luft schnuppern.

Außerdem diente für Twisted Metal eine Originalvorlage von Rhett Reese und Paul Wernick als Basis. Das Autorenduo steckt hinter Filmen wie Zombieland und Deadpool - actiongeladene, schwarzhumorige Komödien können die beiden also auf alle Fälle, bei Twisted Metal scheint aber noch einiges an Roadtrip-Elementen hinzuzukommen.

Darin geht es nämlich offenbar um einen autoverrückten Rebellen, der ein geheimnisvolles Paket sicher durch eine postapokalyptische Einöde transportieren muss... und wir können uns schon vorstellen, dass das nicht so einfach wird!

"Mit der Hilfe eines schießwütigen Autodiebs muss er sich wilden Marodeuren, die zerstörerische Fahrzeuge fahren, und anderen Gefahren der offenen Straße stellen", heißt es bei Variety, "einschließlich eines geistesgestörten Clowns, der einen nur allzu bekannten Eiscreme-Truck fährt, den Fans des Spiels als Sweet Tooth kennen dürften." Klingt ja ganz schön wild!

Wann genau diese verrückte Story auf den Fernsehbildschirm kommt, ist aber bislang noch nicht bekannt.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading