Update 1.05 macht Ghost of Tsushima schwerer - oder leichter!

Wie ihr es gerne hättet.

Sucker Punch hat Update 1.05 für Ghost of Tsushima veröffentlicht, das euch ein paar neue Optionen beschert.

Zum einen den neuen Schwierigkeitsgrad "Lethal", der die Waffen eurer Feinde tödlicher macht, aber auch Jins Katana stärkt. Ebenso sind Feinde aggressiver im Kampf, entdecken euch schneller und das Zeitfenster zum Ausweichen und Parieren ist kleiner.

Dem gegenüber steht eine leichtere Option, mit der ihr mehr Attacken blockt als im normalen Modus und euch erholt, wenn ihr getroffen werdet. Zugleich greifen Feinde nicht an, wenn ihr euch heilt, und sie entdecken euch nicht so schnell.

Weiterhin habt ihr die Möglichkeit, den Text bei Untertiteln, Aufgaben und Tasteneingaben auf eine Größe von 150 Prozent einzustellen, könnt den Namen der sprechenden Person ausblenden und den Text in verschiedenen Farben darstellen.

Fans wünschen sich indes einen New Game Plus Modus für Ghost of Tsushima, das Sonys am schnellsten verkaufte neue Marke auf der PS4 ist.

Ghost of Tsushima ist im PlayStation Store als Standard Edition (69,99 Euro) und als Digital Deluxe Edition (79,99 Euro) erhältlich.

Lest hier mehr zu Ghost of Tsushima.

Ghost of Tsushima macht es euch jetzt leichter oder schwerer
Ghost of Tsushima macht es euch jetzt leichter oder schwerer.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (2)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (2)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading