Valheim - Inventar vergrößern: So findet ihr den Händler Haldor und Münzen zum Handeln

So könnt ihr mehr Gegenstände tragen.

Menschliche Wesen in Valheim? Ein NPC, der euch nicht gleich ausweiden und am Baum aufhängen will? Komische Vorstellung, wenn man nicht gerade online mit Freunden spielt oder die Waldkreaturen als menschlich durchgehen lässt. Nun, es gibt eine ganz besondere Person in dem Spiel, die euch dabei helfen kann, euer Inventar zu erweitern, um mehr Gewicht tragen zu können (für viele sicher der Hauptgrund, ihn finden zu wollen): einen Händler namens Haldor.

Die Suche nach dem Händler in Valheim gestaltet sich ein wenig schwieriger, als einfach einem Marker zu folgen. Ihr habt zu Beginn a) keine Ahnung, dass es den Kerl überhaupt gibt, und b) keinerlei Richtungsangabe. Im folgenden Guide gibt es ein paar Hinweise und Tipps, wie ihr Haldor in Valheim möglichst rasch lokalisieren und finden könnt.

Händler in Valheim

Als eingrenzende Maßnahme lässt sich allenfalls festhalten, dass ihr Haldor im Dunklen Wald suchen müsst. Mehr Tipps zum genauen Standort sind in einer prozedural generierten Welt nur schwer möglich. Er kann auf der Insel südlich vom Startgebiet erscheinen oder in einer anderen Himmelsrichtung. In den meisten Fällen taucht er jedoch nicht auf der Startinsel auf. Es kann passieren, aber verlasst euch nicht darauf.

Einen wichtigen Anhaltspunkt gibt es dennoch:

  • Befindet ihr euch innerhalb eines 2-Kilometer-Radius um seinen Standort, erscheint auf eurer Welt- sowie Minikarte ein Symbol in Form eines Händlersacks.
  • Ihr benötigt wahrscheinlich ein Boot zum Überqueren des Meeres. Packt viel Proviant ein und es kann nichts schaden, die Startinsel etwas großräumiger zu umsegeln. Da Haldor nicht allzu weit draußen erscheint, kann man ihn so vielleicht lokalisieren.
haldor4
Taucht dieses Symbol auf eurer Karte auf, seid ihr nah genug am Händlerlager und habt ihn gefunden.

Wie viel Zeit ihr zum Aufspüren des Mannes einplanen solltet, hängt von mehreren Faktoren ab, unter anderem auch von der Windrichtung beim Segeln (der weiße Pfeil auf der Minimap). Eine Prise Glück schadet natürlich ebenfalls nicht. Habt ihr Haldor gefunden, ist es unbedingt ratsam, ein Portal zur Schnellreise zu platzieren (10x Grauzwergen-Auge + 2x Surtling-Kern + 20x Edelholz), damit ihr später in Sekundenschnelle hierher zurückkehren könnt. Und vielleicht müsst ihr das sogar umgehend tun, weil ihr vergessen habt, Münzen in euer Gepäck zu stopfen.

Sie sind die einzige Währung, die Haldor im Austausch gegen seine Waren akzeptiert. Wo man Münzen finden kann? Hier ein paar typische Fundorte für das Geld:

  • Erkundet die Ruinen verlassener Häuser und ihr entdeckt hin und wieder Holztruhen, in denen ein paar Münzen gelagert sind.
  • Steigt hinab in die Grabkammern im Dunkelwald (die Höhlen mit den Gesteinsformationen als Eingang, oft von Skeletten bewacht). Darin findet ihr ebenfalls Truhen mit Münzen.
  • Besiegt die dicken Trolle im Dunkelwald und plündert ihre Hinterlassenschaften.
  • Verkauft Haldor Wertgegenstände, etwa Bernstein (5 Münzen), Bernsteinperlen (10 Münzen) oder Rubine (20 Münzen).

Alle drei Edelsteinsorten findet ihr in den Grabkammern im Schwarzwald. Rubine gibt es außerdem in den versunkenen Krypten des Sumpflandes. Sie haben keinen weiteren Nutzen, also trennt euch ruhig von ihnen.

haldor2

Übrigens: Haldors Lager ist von einer Art unsichtbarer Kuppel geschützt. Nur ihr könnt sie durchqueren, keine Monster, wodurch das Lager vor Angriffen gefeit ist. Hier sind glücklicherweise keine bösen Überraschungen zu erwarten.

Zum Vergrößern der Tragekapazität des Inventars müsst ihr den Gürtel Megingiard für satte 950 Münzen kaufen (noch ein Grund mehr, ein Portal zu platzieren, falls man später mit mehr Ersparnissen wiederkommen muss). Den Gürtel legt ihr im Inventar an wie ein Rüstungsteil. Er nimmt einen Slot in Beschlag und erhöht eure Tragekapazität um 150 Einheiten. Das betrifft nur das Gewicht. Die Anzahl der Trageplätze im Gepäck bleibt gleich.

Haldors komplettes Angebot:

  • Weihnachtsmütze: 100 Münzen (schickes Accessoire)
  • Dverger-Reif: 620 Münzen (spendet Licht)
  • Megingiard: 950 Münzen (erhöht Tragekapazität)
  • Ymir-Fleisch: 120 Münzen (Crafting-Gegenstand; siehe Keulen in Valheim)
  • Angelrute: 350 Münzen (zum Fischfang)
  • Angelköder 50x: 10 Münzen (Köder für die Angel)

Weitere Tipps und Guides zu Valheim:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading