Valheim: Trolle besiegen und die Trollrüstung craften - so tötet ihr die Riesen

David gegen Goliath.

Das erste Mal einem Troll in Valheim zu begegnen, das ist schon ein imposanter Anblick. Diese haushohen Kreaturen verstehen keinen Spaß, wenn es darum geht, ihr natürliches Habitat, den Schwarzwald, vor Eindringlingen zu beschützen. Kurzum: Sie greifen alles und jeden an, der ihnen in die Quere kommt, auch ihre Monsterkollegen wie Skelette und Graulinge.

Doch es lohnt sich, die Trolle zu bekämpfen und sich durchzubeißen. Am Ende winken Gold, Trophäen und das wertvolle Trollleder, aus dem sich ein neues Rüstungsset für verstohlene Charaktere bauen lässt, die gern schleichen.

Wo findet man die Trolle in Valheim?

Trolle haben sich im Schwarzwald-Biom niedergelassen und dienen als "Türsteher" für jeden, der vorhat, an ihnen vorbeizukommen. Durch ihre hellblaue Hautfarbe und ihre monströse Statur könnt ihr sie glücklicherweise schon von Weitem sehen und ihnen bei einem Waldspaziergang ausweichen.

Mit 600 HP haben sie enorme körperliche Reserven für den Fall, dass sie jemand verletzt. Als Waffe nutzen sie Baumstämme und genießen eine nicht zu unterschätzende Reichweite. Sie können Bäume mühelos entwurzeln und sämtliche eurer gebauten Strukturen zerstören. Lockt sie niemals in Richtung eurer Basis, um sie dort zu bekämpfen. Das kann schnell in Chaos und Zerstörung enden.

tr1
Dieser anmarschierende Troll könnt die Kupferader hier zerschlagen, ohne dass ihr eingreifen oder eine Spitzhacke besitzen müsstet.

Dann wiederum lässt sich ihr Verhalten auch zum Vorteil nutzen, wenn ihr beispielsweise ein Kupfervorkommen knacken möchtet, aber noch keine Spitzhacke zur Verfügung habt. Lockt sie dorthin, wo sie Schaden anrichten sollen, und lasst sie wüten.

Trolle in Valheim töten

Man kann die Riesen natürlich im Nahkampf bezwingen, aber das ist nicht wirklich empfehlenswert, es sei denn, eure Rüstung ist sehr stark, ihr habt das Timing drauf und sucht die Herausforderung.

Eine bequemere Möglichkeit: Nutzt einen Bogen. Es muss kein starkes Modell sein. Der erste Holzbogen, den ihr aus 10x Holz und 1x Lederresten zimmert, reicht völlig. Ein Upgrade und ihr seid mehr als bereit. Wer die Möglichkeit hat, kann sich natürlich den Edelholzbogen (10x Edelholz + 10x Kernholz + 2x Hirschfell) oder etwas noch Besseres besorgen.

tr2
Mit Pfeil, Bogen und viel Cheese bekommt man die Kerle sehr einfach in den Griff.

Baut genug Pfeile und marschiert zu einer Stelle, wo ihr einen Troll findet. Lockt den Dicken an, indem ihr ihm einen Treffer verpasst, und wiederholt das Ganze, bis er umkippt. Das gestaltet sich mitunter wirklich so einfach und schmucklos, wie es klingt. Stellt sicher, dass ihr genug Platz habt und dort auch keine weiteren Kreaturen wie Wildschweine oder Graulinge ihr Unwesen treiben.

Bleibt auf Abstand und ballert einen Pfeil auf den Troll, bevor ihr wieder zurückweicht. Kopftreffer können zusätzlichen Schaden anrichten und den Hünen sogar betäuben, während Feuerpfeile ihre brennende Wirkung entfalten. Geht auf jeden Fall sicher, dass euch der Wüterich nie zu nah kommen kann.

Folgende Items werden von Trollen gedroppt:

  • 5x Trollleder
  • 1x Trolltrophäe (nicht immer)
  • Goldmünzen
tr3

Die Trollrüstung bauen

Nach dem Aufsammeln des Trollleders schaltet ihr die Bauanleitungen für folgende Rüstungsgegenstände frei:

  • Trollledertunika: Erfordert eine Werkbank auf Level 3 und 5x Trollleder.
  • Trolllederhosen: Erfordert eine Werkbank auf Level 3 und 5x Trollleder.
  • Trolllederumhang: Erfordert eine Werkbank auf Level 3, 10x Trollleder und 10x Knochenfragmente.
  • Trolllederhelm: Erfordert eine Werkbank auf Level 3, 5x Trollleder und 3x Knochenfragmente.

Der reine Rüstungswert mag mit 6 Punkten pro Teil ein wenig niedriger ausfallen als bei der Bronzerüstung, aber die Komponenten wiegen auch deutlich weniger und außerdem erhaltet ihr einen Setbonus, wenn ihr alle vier Teile angelegt habt: Schleichen +25%. Ideal für Jäger in der Wildnis, die sich unbemerkt an ihre Beute heranpirschen wollen.

Weitere Tipps und Guides zu Valheim:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Sebastian Thor

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading