Valorant: Akt 2 hat begonnen, neuer Battle Pass verfügbar

Mit neuem Glitchpop-Skin-Set.

Akt 2 hat in Valorant begonnen und damit einher geht die Veröffentlichung eines neuen Battle Pass.

Über diesen Battle Pass könnt ihr neue Waffen-Skins, Gun-Buddies, Sprays, Spielerkarten, Spielertitel, Radiant-Punkte und mehr freischalten.

Neu ist auch das Glitchpop-Skin-Set, das an eine dystopische Zukunft angelehnt ist, "in der der Tod keine Folgen hat und durch helle, farbenfrohe jedoch tödliche Skins zum Leben erweckt wird".

Ebenso neu ist der Deathmatch-Modus für zehn Spieler. Hier gibt es keine Fähigkeiten, unendlich Geld und der Spike bleibt daheim.

Im Free-for-All-Deathmatch kann jeder antreten und er ist ab heute als Beta verfügbar, während Riot die Serverleistung und Spielstabilität überwacht.

"Wir haben versucht, einige Dinge einzubauen, die sich die Community gewünscht hatte, mehr Abwechslung zu bieten und einige der Inhalte von Akt 1 auszubauen", sagt Art Lead Sean Marino. "Generell hatten wir auch viel mehr Spaß bei der Entwicklung dieses Battle Pass, weil er sich echter anfühlt - als hätten wir den Pass gemeinsam mit der Community entwickelt."

Lest hier mehr zu Valorant.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading