Vampire the Masquerade Bloodlines 2 erscheint offenbar erst in der zweiten Jahreshälfte 2021

Paradox glaubt nicht, dass das Spiel bald fertig ist.

  • Das Vampir-RPG erscheint wohl nicht mehr im ersten Halbjahr 2021
  • Paradox glaubt eher nicht, dass es bis dahin fertig ist
  • In der Vergangenheit gab es Verzögerungen und Personalumstellungen

Vampir-begeisterte müssen sich wohl noch weiter in Geduld üben: Es sieht so aus, als ließe das Horror-Rollenspiel Vampire the Masquerade Bloodlines 2 noch mindestens ein halbes Jahr auf sich warten. Ebba Ljungerud, CEO von Paradox Interactive, glaubt nicht, dass das Spiel noch im ersten Halbjahr 2021 erscheinen wird: "Aber wir werden sehen", fügt Ljungerud noch im Interview mit Placera hinzu.

Generell scheinen die Blutsauger unter keinem guten Stern zu stehen, denn das Horror-RPG wurde bereits mehrfach verschoben und das nicht ohne gewisse Kontroversen. Ganz ursprünglich einmal sollte das Rollenspiel irgendwann im ersten Quartal 2020 auf den Markt kommen. Es verzögerte sich allerdings zweimal, unter anderem begleitet von einem Skandal um Content-Designer Chris Avellone, der nach Vorwürfen sexueller Übergriffe aus seiner Position entfernt wurde.

Im August 2020 hieß es dann, es gäbe eine weitere Verzögerung des Spiels, "um die bestmögliche Spielerfahrung zu gewährleisten". Die Erklärung dazu enthielt auch Hinweise auf "organisatorische Veränderungen" innerhalb des Teams. Passend zu diesem Statement wurden der führende Narrative Designer Brian Mitsoda und Creative Director Ka'ai Cluney aus dem Horror-Rollenspielprojekt gefeuert - ihrer eigenen Aussage nach ziemlich überraschend und enttäuschend für die beiden Mitarbeiter.

Im Oktober verließ dann auch noch Senior Narrative Designer Cara Ellison das Projekt - Bloodlines 2 verlor also im Laufe des letzten Jahres viele führende Kräfte, die an Design und Plot des Spiels beteiligt waren, kein Wunder, dass sich dadurch einiges verzögerte. Dem Artikel von Placera zufolge trug dies zu all den Verzögerungen des letzten Jahres bei, aber auch die Entscheidung, das Spiel auch für die PS55 und die Xbox Series X/S anzupassen sowie die Folgen der Corona-Pandemie.

Vampire the Masquerade Bloodlines 2 ist der Nachfolger des beliebten Rollenspiels von 2004 und spielt in der sogenannten "World of Darkness", ein Pen-and-Paper-Universum zu dem auch das Actionspiel Werewolf the Apocalypse - Earthblood gehören wird. Das erscheint wohl bereits im Februar 2021, vielleicht ein kleiner Trost, bis Bloodlines endlich erscheint.

Auch Sharkmob hat für 2021 ein Vampire-Spiel aus demselben Universum angekündigt, allerdings ein Battle Royale, das im ersten Trailer noch daran zweifeln lässt, ob es so viel mit dem subtileren psychologischen und sozialen Horror des Pen and Papers zutun haben wird.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (7)

Über den Autor:

Judith Carl

Judith Carl

News Redakteurin

Die Neue bei Eurogamer. Adventure-Freak und Fan von guten Geschichten. Begeisterte Sängerin. Mag Rollenspiel, Podcasts und Trashfilme.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (7)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading