Vampire The Masquerade: Bloodlines 2 auf 2021 verschoben

Zugunsten der Qualität.

  • Bloodlines 2 erscheint erst 2021
  • Ein konkreter neuer Termin steht noch aus
  • Die Verschiebung soll der Qualität zugute kommen

Padaox und Hardsuit Labs haben den Veröffentlichungstermin von Vampire the Masquerade: Bloodlines 2 nach hinten verschoben.

In diesem Jahr ist nicht mehr damit zu rechnen, sondern erst 2021. Konkreter als das wird es zum jetzigen Zeitpunkt nicht.

"Aufgrund der Qualität und der Ambitionen, die wir uns gesetzt haben, haben wir die schwierige Entscheidung getroffen, dass wir mehr Zeit brauchen", heißt es.

"Dies bedeutet, dass unser Ziel, es im Jahr 2020 zu veröffentlichen, nicht mehr erreichbar ist. Die Verschiebung des Spiels ist eine der Änderungen, die wir vornehmen, um das bestmögliche Spielerlebnis zu gewährleisten."

"Dies ist weder eine leichtfertige Entscheidung noch die erste Option, die wir in Betracht gezogen haben. Wir werden in den kommenden Monaten Informationen zum Veröffentlichungstermin und zu anderen organisatorischen Änderungen mitteilen, die uns dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen."

Zuletzt hatte man das Spiel im Oktober 2019 nach hinten verschoben, um die Fehler des Vorgängers zu vermeiden.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (9)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (9)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading