Virtua Fighter kehrt zurück: E-Sport-Reboot für Segas Prügelspiel

Zuerst in Japan.

  • Sega bringt Virtua Fighter zurück
  • Der neue Teil hat einen E-Sport-Fokus
  • Erscheinen soll das Spiel zuerst in Japan

Sega arbeitet an einem Reboot der Virtua-Fighter-Reihe, der sich auf E-Sport fokussiert und zuerst in Japan erscheinen wird.

Ein neues Virtua-Fighter-Projekt wurde bereits im Rahmen der Tokyo Game Show im September angedeutet.

Segas CEO Haruki Satomi beschrieb das Spiel damals als "ein Projekt anlässlich des 60-jährigen Jubiläums von [Sega]", das "zuerst" in Japan an den Start gehe. Nähere Informationen gab es damals aber noch nicht.

Virtua_Fighter_Reboot_E_Sport
Der Prügler kehrt mit E-Sport-Fokus zurück.

In Sega jüngstem Geschäftsbericht hat sich das aber geändert, dort finden sich weitere Hinweise zu dem Projekt.

"Als erstes 3D-Prügelspiel der Welt im Jahr 1993 entwickelt, sorgte Virtua Fighter damals für großes Aufsehen und wird von den Fans immer noch geliebt", heißt es darin.

"Das Spiel wird als E-Sport-Titel neu starten, zunächst in Japan. Projektdetails werden von Zeit zu Zeit bekannt gegeben, also haltet bitte die Augen danach offen."

Als letzter Teil der Reihe erschien im Jahr 2010 Virtua Fighter 5: Final Showdown, das Sega 2021 auch noch für Xbox 360 und PlayStation 3 veröffentlicht. Ebenso war das Spiel als Mini-Spiel in Yakuza 6: The Song of Life auf der PS4 verfügbar.

Ob Virtua-Fighter-Schöpfer Yu Suzuki, der zuletzt Shenmue 3 mit seinem Unternehmen Ys Net entwickelte, daran beteiligt ist, ist aktuell unklar.

Letztes Jahr hatte er angedeutet, dass er gerne zu früheren Projekten wie Virtua Fighter und Out Run zurückkehren würde.

"Ja, da könnte etwas [passieren]", sagte er damals. "Aber da die IP, die du erwähnt hast, Sega gehört, müsste ich mit ihnen zusammenarbeiten. Ich bin ein spezieller Berater von Sega, aber wir werden reden müssen."

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (1)

Über den Autor:

Benjamin Jakobs

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News  |  f1r3storm

Seit 2006 bei Eurogamer.de und spielt hauptsächlich auf Konsolen. Mag Sci-Fi, Star Wars UND Star Trek. @f1r3storm auf Twitter.

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (1)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading