WAR ehrt beste Spieler mit Statuen

Spieler-Denkmäler in den Städten

Eine ungewöhnliche, großartige Idee stellt Entwickler Mythic im eigenen Blog für den kommenden Patch zu Warhammer Online vor.

Das Update auf Version 1.1, das noch in diesem Monat erscheinen soll, ehrt die besten Spieler des MMORPGs, indem ihnen nachempfundene, überlebensgroße Statuen in den Stadtmitten errichtet werden.

Wer die besten Spieler sind, wird zudem in Top-10-Listen ersichtlich, die ebenfalls mit dem kommenden Patch eingeführt werden. Wer auf der Rangliste weit genug nach oben steigt, um zu den besten zehn Spielern zu gehören, wird dann mit einer solchen Statue geehrt. Einige Beispielbilder der virtuellen Denkmäler findet Ihr im entsprechenden Blogeintrag auf Mythics Seite.

Für mehr Informationen zum Spiel selbst lest Ihr am besten unseren Test von Warhammer Online: Age of Reckoning.

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Robert Zetzsche

Robert Zetzsche

Freier Redakteur

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading